10 Explosionen erschütterten am Sonntag in der Nähe des Kernkraftwerks Zaporozhye, IAEO-Erklärung

Am Sonntagmorgen, dem 20. November, meldeten IAEA-Experten mehr als zehn Explosionen im Bereich des Kernkraftwerks Zaporozhye. Gebäude auf dem Territorium von ZNPP wurden beschädigt. Der Generaldirektor der IAEO, Rafael Grossi, kündigte den gefährlichen Vorfall an und stellte fest: „Am ZNPP stationierte IAEO-Experten berichteten der Zentrale der Agentur, dass innerhalb kurzer Zeit (Sonntagmorgen) mehr als ein […]

Energoatom: Ein Schlag für das südukrainische Kernkraftwerk

In der Nacht zum Montag hat die Russische Föderation das südukrainische Kernkraftwerk angegriffen, berichtet Energoatom. Eine der Raketen stürzte 300 Meter von den Atomreaktoren entfernt ab. Nach einer gewaltigen Explosion wurde das Gebäude eines Kernkraftwerks durch eine Schockwelle beschädigt, mehr als hundert Fenster wurden zerbrochen und drei Hochspannungsleitungen unterbrochen. BEI Botschaft Energoatom sagt: „Die Schockwelle […]

Die Türkei hat mit Russland einen Vertrag über den Bau eines zweiten Kernkraftwerks unterzeichnet! 25 % von Turkish Stream werden in Rubel bezahlt

Die Türkei unterzeichnete den Vertrag für ein zweites von Russland zu bauendes Kernkraftwerk, und Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan einigten sich darauf, dass Ankara 25 % von Turkish Stream in Rubel zahlen würde. Das Treffen der beiden Staats- und Regierungschefs dauerte etwa 40 Minuten und fand am Rande des Gipfeltreffens der Shanghaier Organisation für […]

Die IAEA fordert den Rückzug des russischen Militärs aus dem Gebiet des Kernkraftwerks Saporoschje

Der Gouverneursrat der IAEO verabschiedete in einer geschlossenen Sitzung eine Resolution, in der er den Abzug russischer Truppen aus dem ZNPP-Territorium und die Einstellung aller Aktionen forderte. „Dafür“ stimmten 26 Teilnehmer. Das teilt die Agentur unter Berufung auf diplomatische Quellen mit Reutersunter Berufung auf die Resolution: „Stellen Sie die Aktionen gegen und am KKW Zaporozhye […]

Energoatom kündigte eine vollständige Schließung des ZNPP an

Heute Nacht, am 11. September um 03:41 Uhr, wurde das KKW Zaporozhye vollständig vom Stromnetz getrennt. Es laufen Vorbereitungsarbeiten, um das sechste Triebwerk in einen kalten Zustand zu überführen. Energoatom erklärt, dass es in den letzten drei Tagen auf einem kritisch niedrigen Leistungsniveau (von 114 bis 140 MW) betrieben wurde und nur für den Eigenbedarf […]

Kiew und Moskau boten an, ein Abkommen abzuschließen

Der Leiter der IAEO, Rafael Grossi, schlug vor, dass die Ukraine und Russland ein Abkommen über ein Verbot des Angriffs auf das Kernkraftwerk Saporoschje abschließen. Wie schreibt la RepublicaGrossi, der letzte Woche das ZNPP besuchte, sagte: „Die Idee ist, den Russen und Ukrainern zu sagen: Stimmen Sie im Prinzip zu, dass die Station nicht angegriffen […]

Bericht der IAEA über die Ergebnisse der Mission zum KKW Zaporozhye

Heute, am 6. September, veröffentlichte die IAEO einen Bericht über die Ergebnisse eines Besuchs im Kernkraftwerk Zaporozhye. Sie fordert die schnellstmögliche Errichtung einer Sicherheitszone um das Kernkraftwerk herum und stellt beim ZNPP „die dringende Notwendigkeit von Übergangsmaßnahmen fest, um einen nuklearen Unfall zu verhindern, der durch physische Schäden verursacht wurde, die mit militärischen Mitteln verursacht […]

IAEA: Das KKW Zaporozhye wird von der letzten Hauptstromleitung getrennt

Die Internationale Atomenergiebehörde berichtet, dass im KKW Zaporizhzhya nur ein Kraftwerk in Betrieb ist, das zweite wurde abgeschaltet. Die Stromversorgung erfolgt nun über eine Backup-Leitung, da das Kernkraftwerk von der letzten Hauptstromleitung getrennt wurde, berichtet IAEA: „Das ukrainische Kernkraftwerk Zaporozhye hat erneut die Verbindung zur letzten verbleibenden externen Hauptübertragungsleitung verloren, aber die Anlage liefert weiterhin […]

5 Vertreter der IAEO blieben beim ZNPP, der Missionsleiter und die restlichen Teilnehmer verließen die Station

Der Leiter der IAEO, Rafael Grossi, bewertete die Situation während seines Aufenthalts im KKW Zaporozhye und verließ das Land, wobei fünf Mitglieder der Mission für die weitere Arbeit zurückblieben. Entsprechend BB.LV, planen die verbleibenden IAEO-Mitarbeiter, sich mit Einwohnern von Energodar, der Stadt, in der sich die Station befindet, zu treffen. Die erste Bewertung des Zustands […]

5 Vertreter der IAEO blieben beim ZNPP, der Missionsleiter und die restlichen Teilnehmer verließen die Station

Der Leiter der IAEO, Rafael Grossi, bewertete die Situation während seines Aufenthalts im KKW Zaporozhye und verließ das Land, wobei fünf Mitglieder der Mission für die weitere Arbeit zurückblieben. Entsprechend BB.LV, planen die verbleibenden IAEO-Mitarbeiter, sich mit Einwohnern von Energodar, der Stadt, in der sich die Station befindet, zu treffen. Die erste Bewertung des Zustands […]

IAEA-Spezialisten gingen mit einer Inspektion zum KKW Zaporizhzhya

Sowohl die IAEA als auch ganz Europa sind von der Angst vor einer möglichen Wiederholung der Tschernobyl-Katastrophe erfasst. Eine Sondermission, die nach Energodar (Ukraine) aufbrach, soll überprüfen, ob das ZNPP während aktiver Feindseligkeiten beschädigt wurde. Der Reise waren mehrere Wochen aktiver und komplexer Verhandlungen vorausgegangen, und jetzt sind die Inspektoren unterwegs. Sie stehen vor einer […]

Wissenschaftler modellierten die Ausbreitung der Strahlung im Falle eines Unfalls im Kernkraftwerk Zaporozhye

Energoatom berichtet, dass das KKW Zaporozhye, das größte in Europa, aufgrund des ständigen Beschusses der Gefahr ausgesetzt ist, gegen Strahlungs- und Brandschutzstandards zu verstoßen. Die Situation ist weltweit alarmierend. Wie die Bewohner von Energodar, wo das Atomkraftwerk steht, sagen, lassen sie „die Vorahnung einer Katastrophe nicht hinter sich“. Im Falle eines Unfalls im ZNPP wird […]