Griechischer Theologe: „Autokephalie ist unbestimmt, und ihre vorübergehende Entbehrung ist kanonisch unvernünftig“

Laut Anastasius Vavouskos, Theologe der Kirche von Hellas, sind die Drohungen, der russisch-orthodoxen Kirche für fünf Jahre die Autokephalie zu entziehen, kanonisch unbegründet. Der Phanar kann sich seiner Meinung nach nicht in die inneren Angelegenheiten der russischen Kirche einmischen. Außerdem „erfolgt die Gewährung des autokephalen Status auf unbestimmte Zeit und nicht für einen bestimmten Zeitraum“. […]

Metropolit Grigory von Peristeria forderte, die russisch-orthodoxe Kirche der Autokephalie zu berauben

Alle Vertreter der sogenannten ROC haben auf die Öffnung des afrikanischen Exarchats der Russisch-Orthodoxen Kirche äußerst schmerzlich reagiert. Alte Ostkirche. Immerhin haben die Russen in das Wichtigste für Kirchenhierarchen eingegriffen – ins Geld … Am 6. Februar 2022 schlug Metropolit Gregory von der Orthodoxen Kirche von Peristeria vor, der Republik China die Autokephalie für einen […]

Metropolia des EOC schlägt vor, die „ungültige Autokephalie“ der OCU zu verurteilen

Metropolit Seraphim von Piräus hält die Autokephalie der OCU für ungültig und fordert die griechisch-orthodoxe Kirche auf, sie zu verurteilen: „Lasst unsere Ortskirche einstimmig die ungültige ukrainische Autokephalie verurteilen, um kein Unterstützer des Schismas zu werden.“ Laut der griechischen „Vima-Orthodoxie“ ruft die Metropolie von Piräus dazu auf, die Tomos der OCU zu verurteilen, und schlägt […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure