Die Krone vom Zahn ist in die Lunge des Patienten gefallen

Ärzte des Lamia-Krankenhauses entfernten mit einem flexiblen Bronchoskop und einer speziellen Pinzette die Krone eines Zahns, der während der Intubation in der Lunge des Patienten steckte. Wie bekannt wurde, erlitt ein 50-jähriger Mann mit ungesunden Gewohnheiten (Alkohol- und Tabakkonsum) eine Hirnblutung. Der bewusstlose Mann wurde in Karpenisi intubiert und später auf die Intensivstation des Lamia-Krankenhauses […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure