Geheime Flüchtlingslager auf dem afrikanischen Kontinent – ​​was passiert an der Migrantenfront

Aus Angst vor einer neuen Krise im Zusammenhang mit illegalen Einwanderern beginnen die europäischen Länder, die Schrauben so weit wie möglich „anzuziehen“. Und hier treten die Auseinandersetzungen um Menschenrechte schüchtern in den Hintergrund. Der Sommer 2021 führte, wie von Experten vorhergesagt, zu einem außergewöhnlichen Zustrom illegaler Migranten nach Europa. Jeden Tag gibt es Berichte über […]

Belgien: Überschwemmungen haben 27 Menschen getötet

Die Zahl der Opfer der Flut in Belgien betrug 27 Menschen, obwohl das Innenministerium gestern um 16:00 Uhr offiziell den Tod von 20 Menschen bestätigte. Die Katastrophe traf die wallonische Region Belgiens, berichtet RTL. Rettungskräfte suchen weiterhin nach vermissten Personen. Im Zusammenhang mit der großen Zahl von Toten im Land wurde ein Trauertag ausgerufen. Alle […]

Belgischer Einwanderungsminister: „Hungerstreik hilft nicht“

Etwa ein halbes Tausend Migranten befinden sich in Brüssel im Hungerstreik, um die Behörden auf ihre Probleme aufmerksam zu machen und Abschiebungen zu vermeiden. Illegale Migranten gingen zu extremen Maßnahmen, um offiziell im Land zu bleiben. Viele von ihnen leben seit vielen Jahren hier, bleiben im Schatten und überleben ohne die geringste Unterstützung der Behörden. […]

Belgien: Mit Maschinengewehr gegen Virologenologist

In Belgien ist der 46-jährige Scharfschütze Jürgen Konings mit einem Waffenarsenal aus der Kaserne geflohen, um mit dem Chefvirologen des Landes fertig zu werden. Nach einem Monat intensiver Suche wurde er tot aufgefunden. Mehr als einen Monat lang gelang es dem Belgier Rambo, sich vor den Behörden zu verstecken, schreibt The Spectator Index auf Twitter. […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure