Steuererklärung 2022: Taxisnet öffnet Ende März

Die zuständigen Dienststellen der unabhängigen staatlichen Finanzbehörde beeilen sich, Taxisnet bis Ende März für die Einreichung von Steuererklärungen für 2022 auf Einkommen für 2021 zu öffnen. Die Hauptbedingung für das Erreichen des Ziels ist der Abschluss des Prozesses zum Vorfüllen aller erforderlichen Daten in den entsprechenden Steuererklärungscodes. Das sei gar nicht so einfach, da einige […]

Griechenland: die höchsten Steuern auf Sozialversicherung, Vermögen und Konsum

Griechische Bürger zahlen nach wie vor einige der höchsten Sozialversicherungsbeiträge in den Ländern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), ebenso wie Verbrauchs- und Grundsteuern, laut Untersuchungen von Steuerfonds. Gleichzeitig ist das Einkommen aus der Besteuerung des Einkommens natürlicher und juristischer Personen deutlich niedriger als in anderen OECD-Mitgliedsländern und den meisten europäischen Ländern, obwohl […]

Im neuen Steuerzahler 2022 "Seufzen"

Das vom Finanzministerium geplante und sich im Haushalt niederschlagende Gesamtpaket wird 2 Milliarden Euro übersteigen, und das Ziel ist, dass jeder Steuerzahler sieht, dass sein eigenes Familienbudget von einigen Steuersenkungen profitiert. Das Paket betrifft Arbeitnehmer des Privatsektors, die in diesem Jahr weiterhin von der Aussetzung der besonderen Solidaritätsbeiträge und der Verlängerung der Kürzung der Versicherungsprämien […]

Griechenland: Rangfolge der Besteuerung

Der Bericht über die Zusammensetzung der Steuereinnahmen der OECD-Mitgliedsländer und Griechenland, wie wir anmerken, liegt am unteren Ende der Rangliste und spiegelt die Komplexität der Immobilienbesteuerung und das Ausbluten der Steuerzahler wider. Während die Grundsteuern in den OECD-Ländern durchschnittlich 5,6% des Steueraufkommens ausmachten, sind es in Griechenland 8,1%. Die Steuerabgaben sind jedoch nicht darauf beschränkt. […]

Welche Belege zählt das Finanzamt in "doppelte Größe"

Ab dem neuen Jahr werden Steuerzahler, die es schaffen, Unternehmen und Freiberufler elektronisch zu bezahlen (mit dem Aufruf der Regierung, Steuerhinterziehung zu bekämpfen), von großzügigen Steuererleichterungen profitieren. Dies wird durch die Bereitstellung des multilateralen Gesetzentwurfs festgelegt, der heute Morgen dem Parlament vorgelegt wird. Genauer gesagt, wie im Dokument angegeben: Insbesondere für das Steuerjahr (von 2022 […]

Fenster- und Türsteuer

Immobilienbesitzer sind von einer neuen Richtlinie zur Energieeffizienz in Gebäuden betroffen, die voraussichtlich am 14. Dezember offiziell veröffentlicht wird. Laut POMIDA stellt die Richtlinie unrealistische Energieeffizienzanforderungen an bestehende Gebäude, die bei nicht rechtzeitiger Erfüllung weder vermietet noch verkauft werden können, wenn der Käufer das Gebäude nicht innerhalb von drei Jahren nachrüstet. In der Praxis wird […]

Die unerträgliche Steuerlast: Was diese Woche zu zahlen ist

Millionen von Steuerzahlern, die in Griechenland leben, müssen bis Ende dieser Woche eine „überwältigende Last“ an Verpflichtungen an den Staat zahlen: ENFIA-Beiträge, Einkommensteuer und andere. Bis zum 29. Oktober müssen die Bürger die ersten beiden Raten der ENFIA, die vierte Rate der Einkommensteuer, sowie den dreifachen Betrag des Steuerbeitrags (επανένταξη), aufgeteilt in 100-120 Teile, zahlen. […]

ENFIA: 6 von 10 Griechen haben Immobilien bis 60.000 Euro

Die überwältigende Mehrheit der Griechen, besser gesagt 6 von 10, besitzen Immobilien mit einem objektiven Wert von bis zu 60.000 Euro, so die Statistiken, die aus der Verarbeitung von ENFIA-Berichten stammen. Auf der anderen Seite besitzen nur 0,21% der 6.155.209 Personen, die dieses Jahr ENFIA zahlen müssen, Immobilien im Wert von mehr als 1 Million […]

Besteuerung nach der Pandemie

Schon vor COVID-19 befanden sich die Volkswirtschaften vieler Länder auf der ganzen Welt in schwierigen Bedingungen. Das Reallohnwachstum ist seit der Finanzkrise 2008-2009 gering geblieben, so dass Millionen von Menschen schlechter bezahlte und gering qualifizierte Jobs haben, insbesondere im Dienstleistungssektor. Viele arbeiten heute in den von der Pandemie am stärksten betroffenen Gebieten wie Einzelhandel und […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure