Der bewaffnete Raubüberfall am Garagentor… fand nicht statt.

Bevor der Mann Zeit hatte, das Garagentor zu schließen, hielten Unbekannte ihn an, bedrohten ihn mit einem Brecheisen und einer Pistole und forderten Geld. Ein 40-jähriger Mann erlebte in der Nacht zum Donnerstag (26. Mai) Momente der Angst, als er in Panorama (Thessaloniki) zwei skrupellosen Kriminellen in die Hände fiel. Laut Aussage der Polizei begann […]

Thessaloniki: Bewaffneter Raubüberfall auf ein Süßwarengeschäft

Der bewaffnete Überfall ereignete sich am Freitag gegen 13:00 Uhr in einer Konditorei im östlichen Teil von Thessaloniki. Nach vorläufigen Informationen von GRTimes.gr stürmte am Mittag ein Mann mit Kapuze in das Geschäft in der Konstantinou Karamanlis Street. Der Täter soll mit vorgehaltener Waffe etwas Geld aus der Kasse gestohlen haben und anschließend in unbekannte […]

Russland: brutale Schießerei in der Kasaner Schule. Der Tod von acht Menschen wurde bisher bestätigt. (Die Nachrichten werden ergänzt)

Heute Morgen wurde ein bewaffneter Angriff auf die Kasaner Schule Nr. 175 durchgeführt. Bei der Schießerei kamen ein Lehrer und acht Schulkinder ums Leben. Berichten zufolge wurden 11 Menschen getötet, berichtet TASS. Der Leiter von Tatarstan, Rustam Minnikhanov, gab die sieben toten Schüler der 8. Klasse und den Lehrer bekannt. NAC, das Informationszentrum des Nationalen […]

Schule in Kasan mit Blut bedeckt, 8 Tote und 21 Verletzte bei einem bewaffneten Angriff

Heute Morgen wurde ein bewaffneter Angriff auf die Kasaner Schule Nr. 175 durchgeführt. Bei der Schießerei kamen ein Lehrer und acht Schulkinder ums Leben. Berichten zufolge wurden 11 Menschen getötet, berichtet TASS. Der Leiter von Tatarstan, Rustam Minnikhanov, gab die sieben toten Schüler der 8. Klasse und den Lehrer bekannt. NAC, das Informationszentrum des Nationalen […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure