Eintägiger Urlaub am See Doxa im bergigen Korinth

Ein Ausflug mit der ganzen Familie zu einem künstlich angelegten Bergsee, dessen türkisfarbenes Wasser den majestätischen Gipfel des Durduvan und die Mischwälder des Berges Korinth widerspiegelt, kann eine wunderbare Erholung im Freien sein. Der See Doxa (λίμνη Δόξα) liegt auf einer Höhe von 900 Metern im antiken Feneo (Korinth). Sein Bau wurde Ende der 1990er […]

Migranten an der polnischen Grenze – online

Gestern näherte sich ein großer Konvoi illegaler Migranten, der sich durch das Territorium Weißrusslands bewegte, dem Autobahnkontrollpunkt der polnisch-weißrussischen Grenze „Kuznitsa“. Ureinwohner des Nahen Ostens, nähert sich der Grenze, versuchte, in das Gebiet Polens einzudringen. Sie durchbrachen Drahtbarrieren, warfen aktiv Steine ​​auf die Sicherheitskräfte. Als Reaktion darauf setzten polnische Grenzschutzbeamte Tränengas ein. Nachdem sie ihr […]

Festnahme wegen illegalem Camping und Drogen

Im Schutzgebiet des Preveli-Sees, Gemeinde Agios Vassilios in Rethymno, wurden sechs Personen wegen Drogendelikten und illegalem Campen festgenommen. Insbesondere wurden fünf Griechen, zwei Männer und drei Frauen sowie eine Ausländerin festgenommen. Dieses Gebiet ist im NATURA-Programm enthalten und wird definiert als Gebiet von besonderer natürlicher Schönheit… Bei einer Kontrolle durch die Polizei wurde bei einem […]

Meerjungfrau Orte: die Schönheit Griechenlands

Die Menschen in Griechenland freuen sich auf die Öffnung des Tourismus und die Freizügigkeit. Wir alle träumen wahrscheinlich leidenschaftlich von einem Ausflug in die Natur, da er ab dem 15. Mai aufgrund der Abschaffung der Quarantäne verfügbar sein wird. Wenn Sie also bereits darüber nachgedacht haben, wohin Sie fahren sollen, wird Ihnen die Geschichte über […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure