Die Kriterien für die Verschreibung monoklonaler Antikörper wurden erweitert: an wen sie verabreicht werden

Die stellvertretende Gesundheitsministerin Mina Gaga kündigte neue Anweisungen für die Verwendung eines monoklonalen Medikaments bei Patienten mit Coronavirus an. Der Minister betont, dass die Kriterien vom Ausschuss erweitert wurden und sowohl für Krankenhauspatienten als auch für Patienten mit leichter oder mittelschwerer Erkrankung vorgesehen sind. Informationen für meine verschreibenden Mitärzte monoklonale Antikörper für Patienten mit Covid-19: […]

Die Einführung monoklonaler Antikörper hat begonnen: Wo sind sie erhältlich?

In Griechenland hat das Verfahren zur Verabreichung monoklonaler Antikörper an Covid-19-Patienten begonnen, das von einem etablierten kompetenten wissenschaftlichen Komitee genehmigt wurde. Yannis Kotsiopoulos, Generalsekretär des Gesundheitsdienstes des Gesundheitsministeriums, sagte gegenüber APE-MPE, dass die Patienten, die sie erhalten haben, in gutem Zustand sind. Laut Herrn Kotsiopoulos sind 10 ausgewählte Krankenhäuser (Sotiria, Sismanogleio, AHEPA, Papageorgiou, Lamia und […]

Griechische Krankenhäuser beginnen mit der Verabreichung von „monoklonischen Antikörpern“ an Covid-Patienten

Am Donnerstag gab das Gesundheitsministerium bekannt, dass Krankenhäuser in Griechenland damit beginnen werden, Patienten mit Covid-19 monoklonale Antikörper zu injizieren, vor allem solchen mit hohem Infektionsrisiko und gefährdeten Gruppen. Kürzlich erhielt das Land 2000 Dosen monoklonischer Antikörper. Laut der stellvertretenden Gesundheitsministerin Mina Gaga wird der Einsatz des Medikaments in Krankenhäusern mit der größten Erfahrung der […]

Wenn Covid-19-Medikamente in Griechenland ankommen

Ab 2022 werden wir Medikamente gegen das Coronavirus haben, sagte Gesundheitsminister Thanos Pleuris heute. In seiner heutigen Rede zu SKAI betonte der Gesundheitsminister, dass die Regierung eine Änderung vorlegt, um die Einfuhr von Arzneimitteln zuzulassen, auch wenn sie noch keine endgültige Genehmigung erhalten hat. Ein Teil der Medikamente ist monoklonal, der andere sind Pillen, die […]

Ein Medikament, das die Coronavirus-Pandemie beenden könnte

Die letzten klinischen Studien mit Molnupiravir haben große Hoffnungen auf die Behandlung von bereits mit dem Coronavirus infizierten Personen geweckt, und es scheint nun prophylaktisch zu wirken, indem es eine SARS-CoV-2-Infektion verhindert. Heute verabreichen Krankenhäuser Medikamente zur Bekämpfung der durch das neue Coronavirus Covid-19 verursachten Krankheit, aber die vom amerikanischen Pharmaunternehmen Merck entwickelte Pille kann […]

Neue Behandlung für Coronavirus

Ab Montag wird das Antikörper-Medikament Ronapreve gefährdeten Coronavirus-Patienten zugewiesen, die sich beim britischen National Health Service in Behandlung befinden. Dies ist ein Cocktail von Antikörpern, den Trump erhalten hat. Laut der Veröffentlichung www.dw.com wird das Medikament den am stärksten gefährdeten Patientengruppen verschrieben, die keine natürlichen Antikörper gegen das Virus produzieren können. Eine „neue“ Behandlung für […]

Indien: Mehrfarbiges Schimmelspektrum mit grüner Variante aufgefüllt

In Indien wurde der erste Fall einer Infektion mit grünem Schimmelpilz im Land entdeckt. Zuvor wurden bei COVID-19-Überlebenden weiße, schwarze und gelbe Schimmelpilze nachgewiesen. Bei Patienten mit Coronavirus wird eine Pilzerkrankung festgestellt. Der erste war Schwarzschimmel, von dem im Land bereits 31.000 Menschen betroffen waren, 2.109 Fälle sind gestorben. Vor dem Hintergrund seiner Ausbreitung trat […]

Pfizer kündigt Coronavirus-Pille an

Pfizer hat eine experimentelle Coronavirus-Pille angekündigt, ein Medikament, das oral verabreicht wird und möglicherweise bis Ende dieses Jahres erhältlich sein wird, berichteten britische Medien. Gemäß Telegraph und die Daily Mail wird die Pille an Patienten verabreicht, die die ersten Symptome von Covid-19 zeigen. Das Unternehmen führt Versuche durch, die in drei Phasen unterteilt sind und […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure