Das Wetter ist gut: Die Lufttemperatur sinkt

Ab heute beginnt die Lufttemperatur endlich zu sinken und ihre Höchstwerte werden in den zentralen und südlichen Teilen des Landes + 36 ° C nicht überschreiten. Lokale Regenfälle und Gewitter werden in Thrakien, Mazedonien, Thessalien, Sporaden und Nord-Evia erwartet. Im restlichen Griechenland ist das Wetter im Allgemeinen klar, aber am Nachmittag und Nachmittag im Osten, […]

Wetter: Regen, Gewitter und niedrigere Temperaturen

Die Meteorologen des Nationaldienstes EMY versprechen niedrigere Lufttemperaturen sowie Regen und Gewitter. Heute, 12.08., wird Regen in Zentralmakedonien, Thessalien, Sporaden, Oststerea und Euböa erwartet. Auf dem Peloponnes Regen und Gewitter. Nord-/Nordostwind von 3 bis 5 Punkten, in der Ägäis von 5 bis 6 und nachmittags teilweise bis 7 Punkte auf der Beaufort-Skala. Die Lufttemperatur wird […]

Kein Feuer, also eine Flut: Wettervorhersage, Kälteeinbruch

Ab morgen (08.06.2021) ändert sich das Wetter dramatisch. Meteorologen des Nationalen Observatoriums von Athen (EMY) sagen voraus, dass die Hitzewellen in den meisten Gebieten nachlassen werden, während in Mazedonien und Thrakien stürmische Winde und schlechtes Wetter erwartet werden. Insbesondere: 1. Die Temperatur wird im Westen und Norden des Landes deutlich sinken, im Durchschnitt wird sie […]

Die lang ersehnte Coolness kommt nach Griechenland

„Ice Tub of Water“ – ein Wetterphänomen, das in Mitteleuropa, insbesondere in Deutschland und Belgien, massive und tödliche Überschwemmungen verursacht hat, wandert allmählich nach Süden. Laut Prognose der Nationalen Sternwarte Athen / meteo.gr zieht die Kaltwetterfront (poetisch „kalter See“ – „ψυχρή λίμνη“ genannt) aus Mitteleuropa langsam südöstlich nach Süditalien, wo sie am Sonntagmittag sein wird […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure