Litauen sagt Nein zur EU zu illegalen Einwanderern

Litauen weigerte sich, die Anforderungen der Europäischen Union bei der Behandlung illegaler Migranten zu befolgen. Die Behörden beabsichtigen keine Politik der „offenen Tür“, da die EU-Außengrenzkontrollbehörde Frontex auf Einreise aus Territorium von Weißrussland Migranten, berichtet TASS unter Berufung auf die Erklärung des stellvertretenden Innenministers Litauens Arnoldas Abramavicius. Es folgte, nachdem Frontex empört über die Praxis […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure