WHO-Experten: Impfstoffe retten Leben

Experten der Weltgesundheitsorganisation sagen, dass eine Impfung vor dem Tod rettet, wenn man sich mit dem Delta-Stamm infiziert. Sumya Swaminathan, Chefwissenschaftlerin der WHO, sagte, Impfstoffe seien wirksam, um den Tod während eines Briefings zu verhindern: „Sicher ist, dass Impfstoffe die Zunahme schwerer Fälle und Todesfälle durch die Delta-Variante verhindern. Sie fügte hinzu, dass sie jedoch […]

Die WHO erklärt, warum die Zahl der mit COVID-19 infizierten Kinder steigt

Die Weltgesundheitsorganisation stellt in allen Ländern einen Anstieg des Anteils an Infektionen und sogar Todesfällen bei Kindern fest. Vor allem bei Menschen mit hohen Impfraten bei Erwachsenen. WHO-Experten erklären dies damit, dass das Hauptaugenmerk der Behörden dieser Staaten auf die Impfung älterer Altersgruppen gelegt wurde, die in der Hochrisikozone liegen. Änderungen bei den Tests werden […]

WHO warnt: Ein starker Anstieg der Zahl der COVID-19-Infizierten ist Anfang nächsten Jahres möglich

Tedros Adanom Ghebreyesus, Chef der WHO, warnte vor einem möglichen starken Anstieg der Gesamtzahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen auf 300 Millionen. Die Verschlechterung der Lage, wie er während des Briefings feststellte, wird für Anfang 2022 prognostiziert. Gleichzeitig stellte der Chef der Weltgesundheitsorganisation klar, dass die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen in […]

WHO bestreitet erhöhte Gefahr von Jota-Stamm

Die Weltgesundheitsorganisation hat den Jota-Coronavirus-Stamm bewertet. Die Spezialisten der Organisation glauben nicht, dass diese Option eine ernsthafte Gefahr darstellt. Die Informationen wurden bei einem Briefing der WHO-Expertin Maria van Kerkhove präsentiert, zitiert von TASS: „Diese Option gibt es hauptsächlich in den USA. Wir haben jetzt Informationen zu 27.000 Fällen, und nach unseren Daten nimmt die […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure