Ein Bauer, der drohte, sich vor dem Regierungsgebäude in die Luft zu sprengen, landete in einer psychiatrischen Klinik

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein 58-jähriger Mann, der vor dem Denkmal für den unbekannten Soldaten in der Nähe des Regierungsgebäudes am Syntagma mit der Sprengung drohte, in eine psychiatrische Klinik gebracht. Der Bauer, der seinen landwirtschaftlichen Wagen an der Gedenkstätte abstellte und anfing zu schreien: „Ich werde euch alle verbrennen“, wurde wenige Minuten später […]

Syntagma entfaltet "Kampf"

Vor dem Denkmal „Unbekannter Soldat“, das sich auf dem Syntagma vor dem Regierungsgebäude befindet, entfalteten sich „Feindschaften“. Der unzulängliche Mann kam in einem mit Benzinkanistern gefüllten Lastwagen an, der auch eine Gasflasche hatte, und drohte, sich in die Luft zu sprengen. Aus dem im Auto installierten Lautsprecher rief der Mann: „Ich werde euch alle verbrennen.“ […]

Ukraine: Eine Granate, die ein ehemaliger Soldat vom Ministerkabinett zu sprengen drohte, entpuppte sich als Kampfgranate

Die Sonderaktion im Gebäude der ukrainischen Regierung endete mit der Festnahme eines Mannes mit einer Granate, der drohte, das Ministerkabinett zu sprengen. Ein unbekannter Mann kam am Morgen zum Gebäude des Ministerkabinetts und verlangte, dass die Wachen ihn einließen, andernfalls drohte er, eine Granate mit entfernter Nadel zu zünden. Wie sich später herausstellte, bluffte er […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure