Die Entscheidung der EG und die Reaktion Russlands auf die mögliche Verleihung des Kandidatenstatus an die Ukraine

Russland weigert sich, an eine europäische Perspektive für die Ukraine zu glauben, verfolgt die Entwicklungen im Vorfeld des Gipfels jedoch genau EU. Die Europäische Kommission hat heute offiziell empfohlen, der Ukraine den Status eines EU-Beitrittskandidaten zu gewähren, vorbehaltlich der weiteren Umsetzung der notwendigen Schritte für den Beitritt zur Europäischen Union. Über die Entscheidung gemeldet EG-Präsidentin […]

Europäische Kommission: Entwicklung eines Mechanismus zur Beschlagnahme russischer Vermögenswerte

In der EG ist ein Gesetzentwurf erschienen, der einen rechtlichen Rahmen für die Beschlagnahme von Vermögenswerten schafft, die auf kriminelle Weise erlangt wurden, einschließlich der Verletzung von Sanktionen. Entsprechend Reuterswill die Europäische Kommission die Beschlagnahme von Vermögenswerten im Zusammenhang mit kriminellen Aktivitäten – einschließlich Sanktionshinterziehern – so einfach wie möglich machen EU gegen den Kreml […]

REPowerEU: Plan zum Ausstieg aus russischem Gas und Öl von der Europäischen Kommission vorgelegt

Die Europäische Kommission hat einen Plan zum Ausstieg aus russischem Gas und Öl namens REPowerEU vorgelegt. Informations- und Analyseunternehmen präsentiert die Details. Wann die EU von Russland unabhängig wird, welche Maßnahmen der EG-Plan vorsieht und wie jeder bei der Umsetzung mithelfen kann, erfuhr die Deutsche Welle. Russland ist seit vielen Jahren die größte Quelle für […]

„Goldene Pässe“ in europäischen Ländern werden storniert

Die Europäische Kommission forderte die Länder auf EU nationale Programme zum Verkauf der Staatsbürgerschaft an Investoren abschaffen. Streichen Sie die „Goldenen Pässe“ – mit einem solchen Appell richtete sich die EU-Kommission an die Regierungen der EU-Staaten. Neben der Streichung nationaler Investitionsprogramme empfiehlt die Kommission auch, die Ausstellung von Visa an Russen und Weißrussen auszusetzen, schreibt […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure