Die Flamme hat die Nationalstraße in Malakas überquert und geht in Richtung Oropos

Leider geschah etwas, das alle befürchteten und zu vermeiden versuchten. Am späten Freitagabend überquerte eine Feuerfront unter dem Ansturm des Windes die Nationalstraße Athen-Lamia auf der Höhe von Malakas. Die Behörden fordern die Evakuierung von Markopoulos Oropu, Buffy, Mavrosuvala, Milesi und Levidi, und Malakas wurde bereits evakuiert. Polizei mit Feuerlöschern, Feuerwehrleuten und Freiwilligen kämpfte mit […]

Feuer in Attika: Dramatische Vorhersage der Ereignisse für Samstag

Der Wetterdienst des Athener National Observatory hat eine Pilotbewertung zur Entwicklung des verheerenden Feuers in Attika mit einer Karte veröffentlicht, die die Ausbreitung des Feuers zeigt. Wie die METEO Operations Unit des National Observatory of Athens (EAA) in Zusammenarbeit mit dem Buschbrandforscher Dr. J. Akli Benali von der Universität Lissabon und Fabio Silva von der […]

Brand in Attika: Auf Parnith wurde ein Sprengsatz gefunden!?

Laut dem Bericht des Fernsehsenders ERT wurde gestern auf Parnif ein nicht gezündeter Sprengsatz gefunden. Es gab auch eine Aussage, dass Ermittler der Brandermittlungseinheit 2 Verdächtige wegen Brandstiftung festgenommen hatten. Erinnern Sie sich daran, dass auf dem Territorium von Varibobi, Kryoneri, Kapandriti und angrenzenden Regionen nach dem Ausbruch verheerender Brände der Ausnahmezustand verhängt wurde. In […]

Die Behörden kündigten materielle Unterstützung für die Opfer der Brände in Attika an

Die griechischen Behörden kündigten für dieses Jahr eine Soforthilfe für die Opfer der Brände in Attika in Höhe von 600 bis 6.000 Euro für Haushaltsgegenstände sowie die Vergabe von Mietzuschüssen und die Befreiung von der Grundsteuer (ENFIA) an. Informationen dazu wurden heute nach einem Treffen der Regierungsmitglieder mit den Behörden von Attika bekannt gegeben. Auch […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure