Sie haben mich ohne mich geheiratet: Eine Griechin erfuhr plötzlich, dass sie mit einem Ausländer verheiratet war

Eine 34-jährige Einwohnerin Griechenlands fand unerwartet für sich selbst heraus, dass sie mit einem 46-jährigen Ausländer verheiratet ist! Eine junge Frau erlebte eine unangenehme Überraschung, als sie das Standesamt von Kalamaria aufsuchte, um ihre persönliche Angelegenheit zu regeln. Dort wurde ihr mitgeteilt, dass sie mit einem Ausländer verheiratet sei. Nachdem sich die Frau von dem […]

Athen: Verhaftung von drei Personen wegen Menschenhandels, Fälschung und Waffen

Griechische Polizeibeamte haben in Athen zwei Albaner im Alter von 28 und 40 Jahren und einen 61-jährigen Griechen festgenommen. Den Festgenommenen werden Straftaten im Zusammenhang mit Menschenhandel, Urkundenfälschung (Urkunden mit falschen Siegeln) und Verstöße gegen das Waffengesetz vorgeworfen. Entsprechend ΕΛΑΣwurde im Rahmen einer Untersuchung eines Falls sexueller Ausbeutung einer Frau festgestellt, dass sich ein 28-jähriger […]

Gefälschte Fahrschulunterlagen für Fahranwärter

Der Fahrlehrer hat für die Fahrschüler der Fahrschule in Ioannina Unterlagen gefälscht und im Original bei den zuständigen Behörden eingereicht. Der „Organisator“ der Fälschung und des Betrugs war der Besitzer einer Fahrschule in Ioannina, der die Unterschriften seiner geschulten Kunden mit einem gefälschten Siegel eines ehemaligen Mitarbeiters der städtischen KEP beglaubigte und überreichte gefälschte Dokumente […]

Ukraine: SBU hat Aktivitäten betrügerischer Unternehmen eingestellt, die gefälschte COVID-Tests verkaufen

Laut der Website des ukrainischen Sicherheitsdienstes vom 18. Mai haben mehrere Scheinfirmen Hersteller von gefälschten negativen Coronavirus-Tests in der Ukraine organisiert. Es wurde umgehend festgestellt, dass jedes „Dokument“ den Betroffenen den Kauf in etwa 1000 Griwna kostete. Der Preis hing jedoch von der Produktionsgeschwindigkeit und einigen anderen Faktoren ab. Im Durchschnitt verkauften listige Geschäftsleute 10 […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure