Deutschland will Impfgegner ins Gefängnis stecken

Der Kampf gegen Impfgegner verschärft sich vor dem Hintergrund der rasanten Ausbreitung des Omicron-Stammes, sagt NG: „Das Infektionsgeschehen mit der Omicron-Variante in Deutschland hat das Ausmaß einer nationalen Katastrophe erreicht.“ Das Robert-Koch-Institut meldete gestern mehr als 80.000 Infektionen in 24 Stunden, die höchste Zahl seit Beginn der Pandemie. In einer Woche infizieren sich durchschnittlich 500 […]

Coronavirus in Griechenland: über Maßnahmen, die 4. Dosis, Bußgelder für ältere Menschen und die Entwicklung der Pandemie

Die griechische Regierung und Wissenschaftler überwachen täglich Daten zum Verlauf der Pandemie. Bis eine deutliche Reduzierung der Zahl der Intubierten und Verstorbenen Realität wird, ist mit einer deutlichen Lockerung der Maßnahmen nicht zu rechnen. Ein Jahr nach Beginn der Impfkampagne in Griechenland sagt die Leiterin des Nationalen Komitees für Impfungen, die emeritierte Professorin für Pädiatrie […]

Der Preis von FFP2- oder KN95-Masken ist um 43% gestiegen

Die neuen staatlichen Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des Omicron-Stammes in Griechenland haben vorhersehbar dazu geführt, dass die Preise für FFP2- oder KN95-Masken steigen und ihre Gewinnmargen um mehr als 20 % steigen. Das Entwicklungsministerium kündigt strenge Kontrollen an. Adonis Georgiadis sprach von Spekulationen und Geldstrafen von bis zu einer Million Euro, wenn der Gewinn […]

SYRIZA verurteilt Mitsotakis dafür, dass er die Pandemie nicht bewältigt hat, und verhängt stattdessen „Strafe“

Griechenlands größte Oppositionspartei, die linke SYRIZA, hat Premierminister Kyriakos Mitsotakis scharf kritisiert, nachdem sie Impfpflichten für alle über 60 und fein in Höhe von 100 Euro pro Monat bei Nichteinhaltung. „Der Schuldige der Gesundheitskatastrophe in der Panik durch den völligen Zusammenbruch des nationalen Gesundheitssystems und der erbärmliche europäische ‚Führer‘ bei Todesfällen und Covid-Fällen wälzt sie, […]

Bußgelder in Höhe von 122.900 € wegen Verstoßes gegen Maßnahmen – 9 Betriebe geschlossen

Insgesamt 80.014 Kontrollen wurden am Freitag von den zuständigen Auditdiensten (EL.AS, Küstenwache, EAD, DIMEA, Sepe, Regionen und Stadtpolizei) durchgeführt. 391 Fälle von Verstößen gegen epidemiologische Maßnahmen wurden registriert. Zuwiderhandlungen wurden mit einer Geldstrafe von 122.900 Euro belegt und 9 Unternehmen mussten ihre Aktivitäten für einen Zeitraum von 15 bis 30 Tagen einstellen. Nach Angaben der […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure