Hat sich mit einem Hai angefreundet…

Der unerwartete Gast wurde recht freundlich von den Fischern aus Agrinio empfangen, die im Seegebiet zwischen Mitika und Episkopi zum Fischen ausfuhren. Haie des Mittelmeers haben etwa 47 Arten, 16 von ihnen erreichen eine Länge von etwa 3 Metern, und 15 Arten gelten als gefährlich für den Menschen. Diese Gefahr ist jedoch sehr bedingt: seit […]

Fischer fingen einen 200 kg schweren Hai

Ein Hobbyfischer fuhr mit seinem Schlauchboot vom Hafen von Gramvousa aus in See. Und nur fünf Meter vom Ufer entfernt bemerkte er, dass etwas Großes und Schweres auf seinen Haken gefallen war. Christos Mantinakis, und er war es, rief seinen Freund Nikos Katsoulos um Hilfe. Ganze zwei Stunden brauchten zwei Männer, um einen riesigen Fisch […]

Fischer fingen einen 200 kg schweren Hai

Ein Hobbyfischer fuhr mit seinem Schlauchboot vom Hafen von Gramvousa aus in See. Und nur fünf Meter vom Ufer entfernt bemerkte er, dass etwas Großes und Schweres auf seinen Haken gefallen war. Christos Mantinakis, und er war es, rief seinen Freund Nikos Katsoulos um Hilfe. Ganze zwei Stunden brauchten zwei Männer, um einen riesigen Fisch […]

Ein geschützter weißer Hai wurde gefangen und ungefähr geschlachtet. Naxos

Ein weiterer unangenehmer Vorfall mit dem Fang und Verkauf eines weißen Hais ereignete sich im Mittelmeer, diesmal in Griechenland, auf der Insel Naxos. Diese Tatsache ergänzt die zahlreichen Fälle der illegalen Fischerei auf geschützte Hai- und Rochenarten in Griechenland. Wir erinnern daran, dass die Arten des Meereslebens Weißer Hai zusammen mit anderen geschützten Arten von […]

Ein geschützter weißer Hai wurde gefangen und ungefähr geschlachtet. Naxos

Ein weiterer unangenehmer Vorfall mit dem Fang und Verkauf eines weißen Hais ereignete sich im Mittelmeer, diesmal in Griechenland, auf der Insel Naxos. Diese Tatsache ergänzt die zahlreichen Fälle der illegalen Fischerei auf geschützte Hai- und Rochenarten in Griechenland. Wir erinnern daran, dass die Arten des Meereslebens Weißer Hai zusammen mit anderen geschützten Arten von […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure