IGB-Gaspipeline Griechenland-Bulgarien soll bis Ende Juli in Betrieb genommen werden

Die Gaspipeline Griechenland-Bulgarien (IGB) werde Ende Juli in Betrieb gehen, sagte Umwelt- und Energieminister Kostas Skrekas. Nach Angaben des Ministers kann die IGB-Pipeline 3 Milliarden Kubikmeter Erdgas transportieren, mit der Möglichkeit einer Aufrüstung auf 5 Milliarden Kubikmeter. Er stellte fest, dass die Flüssiggastankstelle in Revitus (Attika) deckt bereits täglich bis zu 80 % des Bedarfs […]

Start der IGB-Pipeline auf Juni 2022 verschoben

Am Mittwoch sagte der Chef der bulgarischen Energieregulierungsbehörde, dass „die Gaspipeline zwischen Griechenland und Bulgarien, die Sofia dabei helfen soll, sich vom russischen Gas zu entwöhnen“, eine weitere Verzögerung erleide und erst im Juni 2022 in Betrieb gehen werde. Die Coronavirus-Pandemie und die Notwendigkeit einer zusätzlichen Umweltprüfung der Dammquerung auf dem bulgarischen Abschnitt haben den […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure