Russischer Tourist nach 3-tägigem Urlaub in Griechenland mit COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert

Das griechische öffentlich-rechtliche Fernsehen ERT berichtet über die Krankenhauseinweisung eines russischen Touristen mit COVID-19 im Georgios Papanikolaou Zentralkrankenhaus in Thessaloniki. Das russische Generalkonsulat bestätigte die Informationen. Ein Ehepartner aus Russland, dessen Nachname aus ethischen Gründen und deren Bitte nicht bekannt gegeben wird, überquerte am 29. Mai mit einem Airbaltic-Flugzeug die griechische Grenze. Beide hatten laut […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure