Verringerung der Feindseligkeiten in der Ukraine

Das russische Verteidigungsministerium kündigte eine Reduzierung der Feindseligkeiten in Richtung Kiew und Tschernigow an. Der stellvertretende Verteidigungsminister Oleksandr Fomin, der die Abteilung in Verhandlungen mit der ukrainischen Delegation vertritt, sagte: „Aufgrund der Tatsache, dass Verhandlungen über die Vorbereitung eines Abkommens über die Neutralität und den nichtnuklearen Status der Ukraine sowie über die Bereitstellung von Sicherheitsgarantien […]

22 Menschen starben in Istanbul an Vergiftung mit Schmuggelalkohol

Mindestens 22 Menschen sind in Istanbul gestorben, und weitere 16 wurden nach dem Konsum von gefälschtem Alkohol ins Krankenhaus eingeliefert und befinden sich in ernsthaftem Zustand, teilte das Büro des örtlichen Gouverneurs am Freitag mit, als die Behörden vor den Silvesterfeiern in der ganzen Türkei das Vorgehen gegen gefälschte Getränke intensivierten. Der Gouverneur von Istanbul […]

Türkei: Tod eines ukrainischen Models in Istanbul, Freund festgenommen

Bei einem Sturz aus dem fünften Stock einer Wohnanlage am 11. Juni starb ein ukrainisches Model. Ein türkischer Trainer steht im Verdacht, an ihrem Tod beteiligt gewesen zu sein. Angelica Srabyants, eine 33-jährige gebürtige Sumyerin, lebte mit ihrem Freund, dem Hundetrainer Burak Ercan, in Istanbul. Nach einem Streit mit ihm stürzte das Mädchen vom Balkon […]

An der Hagia Sophia wurde eine leuchtende Inschrift mit den Worten „Es gibt keinen Gott außer Allah“ aufgehängt.

Die türkischen Behörden beschlossen, an der Hagia Sophia zu hängen, die sie in eine Moschee verwandelten, eine leuchtende Inschrift mit den Worten „Es gibt keinen Gott außer Allah“, so der skai.gr. Zwischen den beiden Minaretten, die während des Osmanischen Reiches erbaut wurden, befindet sich eine muslimische Proklamation in Form einer LED-Inschrift mit den Worten „Es […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure