Griechenland: Letzte Tranche der IWF-Schulden beglichen

Griechenland habe seine Schulden beim Internationalen Währungsfonds zurückgezahlt, sagte Christos Staikouras. Der gestern freigelassene griechische Finanzminister Christos Staikouras kündigte die vollständige Rückzahlung der Schulden an den IWF an: Griechenland hat heute die Schuldenrückzahlung an den Internationalen Währungsfonds abgeschlossen. Es ist bekannt, dass diese Rückzahlung von der Regierung begonnen, fortgesetzt und abgeschlossen wurde [правящей партии] „Neue […]

Hauptsache pünktlich: Der IWF empfiehlt Griechenland, eine Steuer auf CO2-Emissionen einzuführen

„Greta Thunbergs beste Freunde“ sind in Griechenland wieder aufgetaucht und haben die Führung des Landes aufgefordert, eine neue CO2-Steuer einzuführen. Und dies zu einer Zeit, als das Land aufgrund wahnsinniger Gaspreise gezwungen war, zuvor stillgelegte Schieferkohlekraftwerke in Betrieb zu nehmen. Und glauben Sie, dass die griechischen Behörden so ernsthafte Leute wie den IWF abweisen werden, […]

IWF: Steigende Inflation in Europa ist eine Folge der Unterbrechung der Lieferkette durch die Pandemie

Der Internationale Währungsfonds weist auf die ernsthaften Herausforderungen hin, die sich aus der Unterbrechung der Lieferketten aufgrund der Pandemie ergeben, und fordert die Regierungen auf, die Steuerpolitik zu ändern, um den Arbeitnehmern weiter zu helfen. Lieferkettenprobleme aufgrund der Pandemie heizen die Inflation weiter an, die bereits durch Energieprobleme belastet ist und das Wirtschaftswachstum in Europa […]

IWF: Griechenlands Wirtschaft wächst um 3,3% im Jahr 2021 und 5,4% im Jahr 2022

Der Internationale Währungsfonds prognostiziert, dass Griechenland in diesem Jahr um 3,3% und im Jahr 2022 um 5,4% wachsen wird, nachdem er eine Fernumfrage durchgeführt hat, um einen Artikel-4-Bericht für Griechenland zu erstellen. Die wichtigsten Ergebnisse dieser Überprüfung sind in dem heute veröffentlichten Leitbild des Fonds enthalten, und die Ergebnisse wurden bei einer Pressekonferenz durch den […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure