Das türkische Verteidigungsministerium befahl den Kadetten, die Distanz zum Griechen Kastelorizo ​​zu schwimmen (Video)

Das türkische Verteidigungsministerium hat auf Twitter ein provokatives Video hochgeladen, das Kadetten der Naval National Defense Academy zeigt, die eine ähnliche Distanz wie die griechische Insel Kastelorizo ​​zurücklegen, um symbolisch die Nähe der Insel zur türkischen Küste hervorzuheben. Das am Samstag, den 1. Januar hochgeladene Video zeigt zwölf Kadetten der Marineakademie der National Defense University, […]

Die Verhaftung der Türken, die auf der Insel ankamen. Kastelorizo ​​… schwimmen

Ein seltsamer, aber keineswegs unwahrscheinlicher Vorfall ereignete sich in Kastelorizo ​​in den frühen Morgenstunden des Montag, 27.09. Nach Angaben des Offenen Kanals wurden zwei Türken in der vorgelagerten Zone der abgelegenen Insel gesichtet, wohin sie, wie sich herausstellte, schwimmend von der türkischen Küste aus gelangten. Die Kämpfer der Küstenwache fanden zwei Männer und näherten sich […]

Außenminister beschwert sich bei den Vereinten Nationen über das Vorgehen der Türkei

Außenminister Nikos Dendias informiert die Außenminister der Europäischen Union über die jüngsten Fälle kriminelles Verhalten Türkei während einer Diskussion am Rande der 76. Sitzung der UN-Vollversammlung. Unter Berufung auf diplomatische Quellen berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Amna, Dendias konzentriere sich auf eine inakzeptable Operation eines türkischen Kriegsschiffs, die den Betrieb eines Forschungsschiffs innerhalb des begrenzten griechischen […]

Die Spannungen in der Ägäis nehmen zu

Die Spannungen in der Ägäis sind erneut auf ein kritisches Niveau gestiegen, nachdem die türkische Küstenwache am Sonntagabend Waffen auf ihre griechischen Kollegen im Seegebiet vor der Insel Farmakonisi gerichtet hatte. Der Vorfall ereignete sich vor dem wahrscheinlichen Treffen des griechischen Premierministers Kyriakos Mitsotakis und des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in New York, und […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure