Ransomware-Hacker haben Daten von mehr als 0,5 Millionen Krankenhauspatienten gestohlen "Rotes Kreuz"

Das erste bekannte Ergebnis Noch nie dagewesener Hackerangriff auf Athener Krankenhäuser war das Hacken und der Diebstahl persönlicher Daten von mehr als 515.000 Patienten des Rotkreuzkrankenhauses (IKRK) in Athen. Griechische Ausgabe cathimerini berichteten, dass es unbekannten Tätern gelungen sei, in den Server eines IT-Unternehmens in der Schweiz einzubrechen, mit dem die Organisation zusammenarbeitet, um Daten […]

Hacker griffen drei Krankenhäuser in Attika an

In der Nacht von Montag, 17., auf Dienstag, 18. Januar, griffen Hacker drei große Krankenhäuser an: Attikon, Sotiria und Asklepion in Voula. Die Tatsache, dass das System gehackt wurde, wurde laut iefimerida vom Leiter des 1. Attika-Gesundheitsbezirks (1ης ΥΠΕ) und ΝΙΜΤΣ (Sanitätsdienst der Armee), Panagiotis Stathis, bestätigt. Dies sind die drei größten Krankenhäuser in Attika, […]

Akis Celentis: „Das ist Griechenland, kein islamisches Land“

Ein bekannter Seismologe, Direktor des Geodynamischen Instituts des Nationalen Observatoriums von Athen, Akis Tselentis, drückte seine tiefe Verwirrung und seinen Ärger über die Entfernung aller Ikonen aus griechischen Krankenhäusern aus. Er fragt gereizt: „Vielleicht geben sie uns eine Matte zum Beten, während wir auf Mekka schauen?“ Der Seismologe behauptet, es sei ihm gelungen, es herauszufinden […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure