Spiele in Ankara auf der Grundlage des Türkei-Libyen-Memorandums

In den letzten 24 Stunden haben türkische Kriegsschiffe das Forschungsschiff Nautical Geo, das im Auftrag des griechischen Staates mögliche Standorte für die East Med-Pipeline untersuchte, daran gehindert, sich über das 6-Meilen-Seegebiet östlich von Kreta zu bewegen. Langwierige Situation in der Region östlich von Kreta seit Unterzeichnung türkisch-libysches Memorandum, fand auch in den Ereignissen der letzten […]

Griechenland äußerte seine Unzufriedenheit mit Deutschland über seinen Ausschluss von der Libyen-Konferenz

Griechenland äußerte sich sehr unzufrieden mit dem deutschen Ausschluss Athens von der Berliner Libyen-Konferenz. „Wir sind äußerst unglücklich, dass Deutschland, auf Taktik beharrend, uns diesmal nicht zur Berliner Konferenz eingeladen hat“, sagte Außenminister Nikos Dendias am Donnerstag. Er betonte, dass er seinem deutschen Amtskollegen gegenüber seine Unzufriedenheit mit Griechenland zum Ausdruck gebracht habe, der Ministerpräsident […]

Erstmals tötete eine Kampfdrohne aus eigener Initiative einen Menschen

Erstmals griff eine Kampfdrohne völlig autonom Menschen an. Laut dem Magazin New Scientist hat der türkische Flugjäger Kargu-2 unabhängig ein lebendes Ziel aufgespürt und angegriffen. Dies geschah im Rahmen des Konflikts zwischen den Regierungstruppen Libyens und den Streitkräften der libyschen Nationalarmee. Zu diesem Zeitpunkt erhielt die Drohne keine Befehle von der Person. Türkische Kargu-2-Drohnen voller […]

Mitsotakis traf sich mit dem Präsidenten von Libyen: Wiederaufnahme der Diskussion über Seezonen

Premierminister Kyriakos Mitsotakis traf sich heute Morgen im Megaros Maximos-Palast mit dem neuen Vorsitzenden des Präsidialrates der neuen libyschen Regierung der nationalen Einheit, Mohammad Yunus al Menfi. Während des Treffens einigten sich der Premierminister und der Vorsitzende des libyschen Präsidentenrates darauf, die Verhandlungen zwischen Griechenland und Libyen über die Abgrenzung der Seezonen unter der Verantwortung […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure