Vollständig geimpfter 49-jähriger und 22-jähriger ungeimpfter sterben

Anestis Kiulpalis, Direktor der Intensivstation des Krankenhauses Venizelio (Βενιζέλειο Νοσοκομείο), sagte, ein 49-jähriger Mann aus Heraklion, der vollständig geimpft war und keine Grunderkrankungen hatte, sei heute Morgen an einer Lungenembolie gestorben. „Er hatte eine der seltenen, aber möglichen Komplikationen des Coronavirus – Lungenembolie. Dies ist einer dieser tödlichen Vorfälle. Und obwohl unser Patient ein junger […]

Frau des Staatsanwalts: „Mein Mann ist an der Impfung gestorben“

Der Tod des vor wenigen Tagen verstorbenen Staatsanwalts des Berufungsgerichts Georgios Tsironis hat viele Kontroversen und Gerüchte ausgelöst. Der 60-jährige Staatsanwalt, der im Frühjahr dieses Jahres mit AstraZeneca geimpft wurde, wurde später mit der Diagnose Lungenembolie in eine Privatklinik in Patras eingeliefert. Seine Frau Tacia Dimitriou sprach zum ersten Mal darüber, wie ihr Mann gestorben […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure