Griechische Ärzte: „Was sie uns erzählen, ist gelogen“

Griechische Mediziner, die beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte Berufung eingelegt haben, haben die Entscheidung des Gerichts kritisiert, die von ihnen geforderten Vorsichtsmaßnahmen für obligatorische Impfungen in ihrer Branche zu verweigern. Die 30 Angehörigen der Gesundheitsberufe (Zahnärzte, Kieferorthopäden, Kinderzahnärzte, Krankenschwestern, Notfallmediziner (EKAB), Kinderärzte, Orthopäden, Mikrobiologen, Gynäkologen), die auf diese Maßnahme reagieren, berichten, dass die Entscheidung des […]

Medizinisches Personal wird am 21. September streiken

Die Gewerkschaft der Beschäftigten öffentlicher Krankenhäuser rief am Dienstag, 21. September, zu einem sechsstündigen Streik auf, um gegen die obligatorische Impfung von medizinischem Personal gegen Covid-19 zu protestieren. POEDIN forderte die Teilnehmer auf, die Arbeit von 10:00 bis 15:00 Uhr zu verlassen und um 11:00 Uhr Protestkundgebungen abzuhalten, die sich vor dem Gesundheitsministerium in Athen, […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure