Miami: kontrollierte Explosion zerstört den überlebenden Teil des eingestürzten Hauses (Video)

Der Einsturz eines Hauses in Miami führte zum Tod von 24 Menschen, 121 werden noch immer vermisst. Aufgrund des morgen erwarteten Hurrikans Elsa beschlossen die Behörden, den restlichen Teil des Gebäudes abzureißen. Ein drohender tropischer Sturm in Florida zwang Retter, die Suche nach Menschen, die unter den Trümmern zurückgelassen wurden, am Samstag einzustellen, um das […]

Miami: Leiche eines 21-jährigen Einwanderers aus Griechenland wurde bei der Analyse der Trümmer des eingestürzten Hauses gefunden

Ein Student, der einen Freund besuchte, den 21-jährigen griechischen Emigranten Andreas Yannitsopoulos, starb beim Einsturz eines Wohnhauses in Miami. Der junge Mann studierte an der Vanderbilt University in Nashville (Tennessee) und kam im Urlaub zu seinem Patenonkel. Sein Tod ist bestätigt. Seine Mutter Tina Yiannitsopoulos sagt bitter: Mein Sohn war einer der stärksten Menschen, die […]

Miami: 99 Personen vermisst

Nach offiziellen Angaben starb eine Person, Dutzende wurden danach vermisst Einsturz eines 12-stöckigen Gebäudes in Florida beherbergte es 130 Wohnungen, die Hälfte davon im eingestürzten Gebäudeteil. Charles Burkett, Bürgermeister von Surfside, sagt: „Das Haus ist buchstäblich platt gefallen, es ist eingestürzt. Und wo zwischen den Stockwerken drei Meter Abstand waren, ist weniger als ein halber […]

USA: Unter den Trümmern eines eingestürzten Hochhauses auf der Suche nach Überlebenden

Im US-Bundesstaat Florida bei Miami an der Kreuzung 88th Street und Collins Avenue in der Küstenstadt Safside ist heute Nacht ein Mehrfamilienhaus eingestürzt. Es gibt Menschen unter den Trümmern. Retter suchen nach Überlebenden und hoffen, dass die Zahl der Todesopfer zum Ende der Ferienzeit niedrig sein wird. Die Behörden haben jedoch eine fünfte Notstandsstufe ausgerufen. […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure