Griechenland kündigt 300-Millionen-Euro-Brandschutzprogramm an

Auf einer Sitzung des griechischen Generalsekretariats für Katastrophenschutz kündigte der stellvertretende Minister die Umsetzung eines Programms im Wert von 300 Millionen Euro in den nächsten fünf Jahren zur Verhütung von Naturkatastrophen an. Unter dem Vorsitz des Ministers für Katastrophenschutz Michalis Chrysochoidis und des stellvertretenden Ministers für Katastrophenschutz und Krisenmanagement Nikos Hardalias fand am 29. Mai […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure