Griechische Staatsanwaltschaft leitet Verfahren gegen Anti-Vaxur-Mönche von Athos ein

Die Staatsanwaltschaft von Thessaloniki hat ein Strafverfahren gegen die Mönche des Berges Athos eröffnet, die sich Impfungen gegen das Coronavirus widersetzen. berichtet die Publikation „Vima Orthodoxie“. Anlass für die Intervention der Staatsanwaltschaft von Thessaloniki waren Äußerungen des athonitischen Hieronymus Joseph, der über Mönche berichtete, die Christen dazu drängten, sich nicht impfen zu lassen. Laut dem […]

Berg Athos: Drei Mönche des Esphigmen-Klosters werden wegen Covid-19 behandelt

Im heiligen Kloster Esphigmenos auf dem Berg Athos wurden Fälle des Coronavirus gefunden. Wie bekannt wurde, wurden drei mit Covid-19 infizierte Mönche als notwendig erachtet, ins Krankenhaus eingeliefert zu werden. Laut GRTimes.gr wurde bei vier Mönchen das Virus diagnostiziert, und drei von ihnen werden derzeit in der Ippokratio-Klinik in Thessaloniki behandelt. Es ist erwähnenswert, dass […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure