Gomeltransneft beschränkt die Ölförderung nach Polen über die Druschba-Pipeline

Der Öltransit nach Polen ist auf drei Tage begrenzt, das weißrussische Staatsunternehmen „Gomeltransneft“ kündigt eine außerplanmäßige Reparatur an. Dies sagte Igor Demin, ein offizieller Vertreter der russischen Firma Transneft: „Seit gestern hat Gomeltransneft (Weißrussland) mit außerplanmäßigen Reparaturen an einem der Zweige der Druzhba-Ölstammpipeline begonnen, wodurch das Pumpen in Richtung Adamova Zastava (Polen) für ungefähr drei […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure