106-jährige Oma geimpft, um zu „gewinnen“

Einer der ältesten Menschen Griechenlands, eine 106-jährige Großmutter, wurde gestern von einem Privatarzt in Zagora (Pelion) geimpft. Die Langleber bat dringend darum, sich wie ihre Kinder und Enkel impfen zu lassen, um „den Kampf ums Leben zu gewinnen“. Frau Garifallia Woolgari, geboren am 3. Februar 1916 in Zagora, freute sich auf die Impfung, doch aufgrund […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure