Ging für die Brötchen und vergaß die Waffe

In Thessaloniki gab es einen kuriosen Vorfall aus der Serie „sowohl Lachen als auch Sünde“: Ein Polizist kaufte Brötchen und vergaß im Laden eine Waffe. Der Rucksack, der Dienstwaffen und persönliche Gegenstände enthielt, wurde von einem Polizisten in einer berühmten Konditorei zurückgelassen. Nach Angaben des Fernsehsenders Open TV besuchte der Polizist eine Bäckerei in einem […]

Die Rache des Polizisten an einem Rivalen

Die Polizei zog einen 23-jährigen Jungen aus und legte ihm Handschellen an, der mit seiner Verlobten flirtete. „Ich bin in Handschellen aufgewacht“, sagt das Opfer der Polizeibrutalität. Der Mann, der in Magnesia von einem Polizisten wegen seines sexuellen Rivalen geschlagen wurde, hat beim Europäischen Gerichtshof Berufung eingelegt.Er sprach ausführlich mit Tlive über den Vorfall. Alles […]

El Salvador: Polizeimörder verhaftet, Überreste von 14 Opfern geborgen

Der Ex-Polizist stellte sich als Anführer einer Mörderbande heraus. Die Leichen von 14 Opfern wurden in seinem Garten begraben gefunden. Polizeibeamte glauben, dass sich die Gesamtzahl von ihnen als viel höher herausstellen könnte, unter ihnen – kleine Mädchen. Der ehemalige Polizist, der 51-jährige Hugo Ernesto Osorio Chavez, wurde am 8. Mai dieses Jahres wegen Mordes […]

USA: Polizist, der für George Floyds Tod verantwortlich ist, ins Gefängnis geschickt

Nach dem Urteil der Jury, die den Polizisten Derek Chauvin des Todes des Afroamerikaners George Floyd für schuldig befunden hatte, wurde der ehemalige Polizist unter Berufung auf CNN ins Gefängnis gebracht, berichtet Interfax. Der Ex-Polizist wurde direkt im Gerichtssaal mit Handschellen gefesselt und dann ins Gefängnis in Minnesota gebracht. Laut Sara Fitzgerald, einer Sprecherin des […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure