WHO ändert Position zum Laborleck des Coronavirus

Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation, Tedros Adhanom Ghebreyesus, gab zu, dass die Organisation einen Zusammenhang zwischen der Pandemie und dem Auslaufen des Coronavirus aus einem chinesischen Labor schnell ausgeschlossen habe, sagte Associated Press. In einem Interview mit Reportern sagte Gebreyesus, dass die Version, dass das Virus aus einem chinesischen Regierungslabor in Wuhan durchgesickert sein könnte, vorzeitig […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure