Frank-Walter Steinmeier erneut zum Bundespräsidenten gewählt

Der amtierende Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wurde für eine zweite Amtszeit von 5 Jahren wiedergewählt. Die grosse Mehrheit der Mitglieder der Bundesversammlung stimmte für ihn. Ein besonderes Verfassungsorgan trat zusammen, um den Präsidenten des Landes zu wählen, von 1.472 Delegierten stimmten 1.045 für Steinmeier. Das kam nicht überraschend – seine Kandidatur wurde zunächst von fast allen […]

Haschisch "bewacht" Russischer Präsident

Ein seltsames „Geschenk“ wurde von den Meereswellen an die Küste Libyens geworfen – Hunderte von Haschischpaketen mit dem Bild von Wladimir Putin. Mehr als dreihundert (323) Päckchen Haschisch mit einem Gewicht von jeweils 250 Gramm wurden vom libyschen Drogenbekämpfungsdienst gefunden. Alle Packungen zeigten den russischen Präsidenten in formellem Anzug und Krawatte, berichtet AFP. Nach Angaben […]

Sergio Mattarella wiedergewählter Präsident von Italien

Sergio Mattarella, der derzeitige Präsident Italiens, wurde für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Im achten Wahlgang hat er bereits die nötigen 505 Wahlmännerstimmen errungen. Laut Reuters wollte der 80-jährige Mattarella nicht für eine zweite Amtszeit im Präsidentenamt bleiben, da er „andere Pläne für die Zukunft“ habe. Er bereitete bereits eine Reise in seine Heimatstadt Palermo vor […]

Ankara kennt die elementaren Regeln der Diplomatie nicht

Athen verurteilt die Angriffe Ankaras auf Katerina Sakellaropoulou, Präsidentin Griechenlands, wegen ihrer Worte über den Völkermord an den Pontosgriechen 1914-1923. Das griechische Außenministerium sagte am Donnerstag in einer Erklärung: „Wieder einmal greift die Türkei unter Verstoß gegen die elementaren Regeln der diplomatischen Praxis einen hochrangigen Beamten Griechenlands an, in diesem Fall den Präsidenten der Republik. […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure