Mein liebes Huhn: steigende Preise für Geflügelfleischproduktion

Geflügelbeamte fordern die Regierung auf, Maßnahmen zu ergreifen, um eine neue Preisrunde zu verhindern. „Wenn unsere Industrie und die Primärproduktion insgesamt nicht unterstützt werden, um die Welle des Wachstums der Energieressourcen zu bewältigen, wird jede staatliche Unterstützung für die Haushalte praktisch „zunichte“ sein, da unsere Unternehmen zusätzlich verlagern müssen Kosten für die Verbraucher (aufgrund von […]

Arkas: Hallo, hohe Kosten

Der berühmte Karikaturist „Arkas“ macht sich mal wieder über das Problem steigender Preise lustig. Wieder einmal nutzt Arkas die bildende Kunst, um hohe Preise auf seine ganz eigene Art und Weise zu kommentieren. Die Hauptfiguren der Skizze sind das berühmte ältere Ehepaar, das sich ihr ganzes Leben lang liebt und hasst, Napoleon und Asimina. Während […]

Was die Regierung zum „Tsunami“ der Preiserhöhungen vorschlägt

Die Finanzbehörden der Regierung wollen die Bürger unterstützen, um sie vor einem Preissprung zu schützen, der den Markt destabilisiert. In diesem Zusammenhang wird eine Erhöhung der Liegenschaftskriterien auf 30% erwogen mit dem Ziel, die Zahl der Wärmezuschlagsempfänger zu erhöhen, um das Problem steigender Stromkosten im Zusammenhang mit dem Verkaufsstart von Heizöl ab 15 . zu […]

Erhöhung der Preise für lebenswichtige Güter um 10-15%

Entwicklungsminister Adonis Georgiadis riet den Bürgern in seiner Rede zu ERT1, angesichts der zu erwartenden Preiserhöhungswelle, Ruhe zu bewahren: „Denn der weltweite Preisanstieg für alles und jeden, von den Stromtarifen bis hin zu Rohstoffen, wird letztendlich die Gesamtkosten von Waren und Produkten erhöhen. Dies ist ein Phänomen, mit dem sich alle Staaten konfrontiert sehen, insbesondere […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure