"Epidemie" gefälschte QR-Codes aus Bulgarien

In Griechenland wurden in großer Zahl gefälschte Impfbescheinigungen gefunden, die in Bulgarien ausgestellt wurden. Betrüger „fangen“ Kunden über soziale Netzwerke und verkaufen ihnen „linke“ Zertifikate für jeweils 500 Euro. Während Experten vor einer drohenden neuen Pandemiewelle warnen, falls die Bevölkerung nicht sofort geimpft wird, floriert in Griechenland ein Schwarzmarkt für gefälschte Impfausweise. Erstmals wurde dies […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure