Eine 50 Meter hohe russische Flagge wurde durch die Straßen von Nikosia getragen

Zu Ehren des Tages Russlands fanden gestern in vier Städten Zyperns festliche Veranstaltungen statt, und eine fünfzig Meter lange Flagge der Russischen Föderation wurde durch das Zentrum der Hauptstadt getragen. Laut Veröffentlichung RIA-Nachrichten Im Russischen Haus in Nikosia wurde der Tag Russlands in Limassol, Paphos, Larnaca und in der Hauptstadt Zyperns gefeiert. In den Städten […]

Eine 50 Meter hohe russische Flagge wurde durch die Straßen von Nikosia getragen

Zu Ehren des Tages Russlands fanden gestern in vier Städten Zyperns festliche Veranstaltungen statt, und eine fünfzig Meter lange Flagge der Russischen Föderation wurde durch das Zentrum der Hauptstadt getragen. Laut Veröffentlichung RIA-Nachrichten Im Russischen Haus in Nikosia wurde der Tag Russlands in Limassol, Paphos, Larnaca und in der Hauptstadt Zyperns gefeiert. In den Städten […]

Der russische Botschafter in Athen legte am Denkmal für die sowjetischen Soldaten einen Kranz nieder

Am Tag des Sieges legten Andrej Maslow, russischer Botschafter in Griechenland, und Generalmajor Alexander Prichodko, Verteidigungsattache, Kränze und Blumen am Denkmal für die sowjetischen Soldaten nieder, die für die Freiheit und Unabhängigkeit Griechenlands starben, in der Syngrou Avenue in Athen (Kallithea). Andrej Maslow sagte: Wir haben gerade Kränze am Denkmal für die im Großen Vaterländischen […]

Autokundgebung in Deutschland zur Unterstützung Russlands

Vor dem Hintergrund des Beschusses und des Todes von Menschen in der Ukraine veranstaltete Deutschland eine weitere Autokundgebung, um die Politik der Russischen Föderation in Bezug auf die Sonderoperation zu billigen. Entsprechend euronews, finden im Land regelmäßig Aktionen zur Unterstützung von Wladimir Putin statt. Wie dieser, unter der russischen Trikolore, mit etwa hundert Autos. Der […]

Deutschland: 350 Autos nahmen an dem Rennen durch die Straßen von Hannover teil

350 Autos nahmen an der Rallye in Hannover teil und fuhren mit russischen Flaggen durch die Straßen. Gleichzeitig gingen etwa 3.500 Menschen zu einer Antikriegsdemonstration mit ukrainischen Fahnen in die Innenstadt. Die Agentur epd berichtete gestern über prorussische Aktionen in mehreren deutschen Städten. Teilnehmer der Kundgebung in Hannover fuhren in Begleitung der Polizei durch die […]

Zypern: Massenaktion zur Unterstützung Russlands

Am gestrigen Samstag fand in der zypriotischen Stadt Limassol eine Massenaktion zur Unterstützung Russlands und seiner Spezialoperation in der Ukraine statt. Über die Veranstaltung, die mit Genehmigung der Stadtverwaltungen der Städte Larnaca und Limassol stattfand, wird berichtet TASS. Der Koordinierungsrat der russischen Landsleute Zyperns wurde zum Organisator, die Aktion wurde von Aktivisten und öffentlichen Organisationen […]

Verhaftet diejenigen, die die Teilnehmer der Auto-Rallye gegen Russophobie angegriffen haben

Am 8. April nahm die griechische Polizei zwei Angreifer fest, die Teilnehmer einer Autokundgebung in Athen gegen Russophobie und Rassismus angegriffen hatten. Die Festgenommenen werden unter mehreren Artikeln gleichzeitig eines Verbrechens des Gesetzes angeklagt: Beleidigung der Symbole eines anderen Staates, Zurschaustellung von Rassismus, versuchter Mord und Verletzung des Waffengesetzes. In einer Erklärung der Polizeisicherheitsdirektion heißt […]

D. Kutsumbas: „Wir wählen nicht das Lager der Räuber, wir wählen das Lager der Völker“

Am Freitag, den 4. April 2022, nahmen Tausende Menschen an einer von der Parteiorganisation Attika der KKE organisierten Kundgebung vor dem griechischen Parlament teil, bei der der Generalsekretär des Zentralkomitees der KKE, Dimitris Koutsoumbas, sprach . Die Kundgebung stand unter dem Motto „Nein zum imperialistischen Krieg“. Die Demonstranten forderten, die Beteiligung des Landes am Krieg […]

D. Kutsumbas: „Wir wählen nicht das Lager der Räuber, wir wählen das Lager der Völker“

Am Freitag, den 4. April 2022, nahmen Tausende Menschen an einer von der Parteiorganisation Attika der KKE organisierten Kundgebung vor dem griechischen Parlament teil, bei der der Generalsekretär des Zentralkomitees der KKE, Dimitris Koutsoumbas, sprach . Die Kundgebung stand unter dem Motto „Nein zum imperialistischen Krieg“. Die Demonstranten forderten, die Beteiligung des Landes am Krieg […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure