Die Athener Stadtverwaltung startet das Programm für sozialen Wohnungsbau neu

Nur 1,6 % der Bevölkerung leben in Sozialwohnungen im Großraum Athen, ein extrem niedriger Prozentsatz im Vergleich zu anderen Großstadtgebieten in der Europäischen Union. Nach zwei Jahrzehnten der Inaktivität öffnet Griechenland wieder Debatte über den sozialen Wohnungsbau. Nach den Gemeinden der Erzdiözese Thessaloniki, die vor einigen Monaten einen gemeinsamen Plan vorgelegt hatten, und den jüngsten […]

Plan für den Wiederaufbau der Ermou-Straße im historischen Zentrum von Athen (Video)

Der Zentralrat für Architektur (KESA) hat einen von der Stadt Athen vorgelegten Plan zur Neugestaltung des unteren Teils der Ermou-Straße im historischen Zentrum der griechischen Hauptstadt genehmigt, die sich von der Kapnikarei-Kirche bis zum Bahnhof Thiseio erstreckt. Berichten zufolge umfasst der Plan die Verbreiterung der Bürgersteige, die Entfernung von temporären Parkplätzen und das Pflanzen von […]

Stadt Athen: Freie Häuser für die „Glücklichen“

Athens Bürgermeister Kostas Bakoyannis stellte heute ein umfassendes Programm vor, das sofort umgesetzt werden kann, um Sozialwohnungen für benachteiligte Gruppen in der Hauptstadt bereitzustellen. Der Bürgermeister von Athen stellte Arbeitsminister Kostis Hatzidakis ein Programm vor, um bezahlbaren sozialen (aber hochwertigen) Wohnraum für benachteiligte Gruppen in der Hauptstadt bereitzustellen, das aus bestehenden Mitteln finanziert wird. Wie […]

Stadt Athen: Freie Häuser für die „Glücklichen“

Athens Bürgermeister Kostas Bakoyannis stellte heute ein umfassendes Programm vor, das sofort umgesetzt werden kann, um Sozialwohnungen für benachteiligte Gruppen in der Hauptstadt bereitzustellen. Der Bürgermeister von Athen stellte Arbeitsminister Kostis Hatzidakis ein Programm vor, um bezahlbaren sozialen (aber hochwertigen) Wohnraum für benachteiligte Gruppen in der Hauptstadt bereitzustellen, das aus bestehenden Mitteln finanziert wird. Wie […]

Die Umstrukturierung von Syntagma geht weiter

Die Stadtverwaltung von Athen hat beschlossen, das Sanierungsprogramm des Zentrums der Hauptstadt fortzusetzen, um das Erscheinungsbild des Syntagma-Platzes erneut zu verändern. Bemerkenswert ist, dass das Projekt als Fortsetzung des kläglich gescheiterten Programms positioniert ist „Der große Spaziergang“… Wie in der Erklärung des Bürgermeisteramtes der Hauptstadt angegeben, wird die Rekonstruktion des unteren Teils des Syntagma-Platzes das […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure