Der nächste "Possen" schlechtes Wetter ab Donnerstag

In einer detaillierten Wettervorhersage stellt Meteo fest, dass sich die Lage ab Donnerstag zu verschlechtern beginnt, gekennzeichnet durch Regen. Das Nationale Observatorium berichtet, dass am Donnerstag, 21. Oktober, morgens im ganzen Land gutes Wetter sein wird, aber ab Mittag werden sich die Wolken in der Region des Ionischen Meeres und im Westen des Landes verstärken […]

Wetter: der erste Hauch des Herbstes

Mit Regen, Sturm und Nordwind vergeht eine neue Woche, die gegen Ende an den Einzug des Herbstes erinnern wird. Das ist die Prognose des ehrwürdigen Meteorologen Clearhos Marousakis für die kommenden Tage. Regen, stellenweise Stürme und verstärkte Winde aus dem Norden sind nach Einschätzung des Experten zu erwarten, zum Wochenende wird die Niederschlagsmenge jedoch zunehmen, […]

Schauer und böiger Wind – schlechtes Wetter ist schon in Griechenland

Eine von den Meteorologen vorhergesagte Schlechtwetterwelle kam am Samstag über das Land und brachte Regengüsse und böige Winde mit sich. Laut der Nationalen Sternwarte Athen / meteo.gr wurden bereits in vielen Gebieten des griechischen Festlandes Regen und Gewitter registriert. Bis gestern hat das Blitzerkennungssystem ZEUS etwa 1600 Blitze registriert. Nach Angaben des Netzes automatischer meteorologischer […]

In Grönland … Regen

Erstmals im gesamten Beobachtungszeitraum begann es in Grönland zu regnen statt zu schneien. Der Grund liegt im beispiellosen Temperaturanstieg. Wie CNN berichtet, hat das Thermometer auf der Insel am Wochenende Null überschritten. Dies ist der dritte Temperaturanstieg in den letzten zehn Jahren. Umweltschützer sagen, Grönland erwärmt sich schnell. Ted Scambos, Senior Fellow am National Snow […]

Wetter: Regen, Gewitter und niedrigere Temperaturen

Die Meteorologen des Nationaldienstes EMY versprechen niedrigere Lufttemperaturen sowie Regen und Gewitter. Heute, 12.08., wird Regen in Zentralmakedonien, Thessalien, Sporaden, Oststerea und Euböa erwartet. Auf dem Peloponnes Regen und Gewitter. Nord-/Nordostwind von 3 bis 5 Punkten, in der Ägäis von 5 bis 6 und nachmittags teilweise bis 7 Punkte auf der Beaufort-Skala. Die Lufttemperatur wird […]

Griechenland: Blitz und Regen nach Hitzewelle

Die Hitze hat es nicht eilig, Griechenland zu verlassen, und im Hintergrund fielen Hagel, heftige Regenfälle und böige Winde auf das Land. Wetterprobleme trafen hauptsächlich Nordgriechenland, beginnend am Mittwochmittag und ihren Höhepunkt am Abend. Auf Thessaloniki fiel ein sintflutartiger Regen, der die überraschten Bewohner zwang, Schutz zu suchen. Auf Chalkidiki kam es vor allem in […]

Wetter nicht glücklich: vorübergehende Verschlechterung

Vorübergehender Kälteeinbruch und schlechtes Wetter werden in den nächsten Stunden nach Griechenland kommen. Wolken mit lokalen Niederschlägen werden im Nordosten in Ostmakedonien und Thrakien und gelegentlich Gewitter in den Bergen erwartet, so die Wettervorhersage des National Meteorological Bureau EMY. Nordwind, von 3 bis 5 Beaufort-Punkten. Im südöstlichen Teil auf offener See bis zu 6 und […]

Eine starke Verschlechterung des Wetters: Regen und Gewitter

Am Freitag wird eine starke Verschlechterung des Wetters erwartet, eine großflächige Manifestation von so ungünstigen Wetterphänomenen wie starken Regenfällen, Gewittern und Hagel ist möglich. Nach der Prognose des Meteorologen Clearhos Marousakis wird in den östlichen und nördlichen geografischen Regionen des Landes am Freitag, den 21. Mai, eine vorübergehende Wetterverschlechterung erwartet. In seinem Facebook-Beitrag sagt der […]

Wetter nicht glücklich: Vorhersage von Meteorologen für die nächsten Tage

Laut dem Nationalen Observatorium von Athen wird sich das Wetter kurz vor der Karwoche ändern. Trotz der Tatsache, dass heute die Lufttemperatur zu steigen begann, sagen Prognostiker des Nationalen Observatoriums von Athen voraus, dass sich das Wetter verschlechtern wird. Laut meteo.gr wird die Wetterfront mit Regen, afrikanischem Staub und starken Winden nach Griechenland kommen. Dies […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure