EFET ruft eine Charge gefrorener Hähnchenkoteletts zurück

Einheitliche Lebensmittelkontrollbehörde EFET eine Charge gefrorener Hähnchenkoteletts wegen des darin enthaltenen Erregers Salmonellen zurückgerufen. EФET (Ενιαίος Φορέας Ελέγχου Τροφίμων) и региональное управление Центральной Македонии при проведении контроля взяли пробу мясного полуфабриката со следующей маркировкой: „Μπιφτέκι κοτόπουλο 140 γρ. κατεψυγμένο, σε συσκευασία βάρους 1 Kg, με ημερομηνία κατάψυξης 08/06/2022, LOT:000- 22-159-001 και ανάλωση έως 08/06/202“. Das […]

Komotini: 200 Menschen beim Festival vergiftet

Mehr als 200 Menschen, darunter viele Kinder, wurden am Sonntagabend in der Stadt Arriana Rodopis vergiftet. Zunächst wurden Salmonella-Patienten in das Gesundheitszentrum von Sapon gebracht, und dann wurden sie aufgrund der großen Anzahl aller ankommenden Patienten in die Krankenhäuser Komotini, Alexandroupolis und Xanthi umgeleitet. Die Kliniken gingen in „Alarmbereitschaft“ und riefen die zusätzliche Anzahl von […]

Salmonellen… in Schokolade

Eine riesige ausländische Fabrik, die Schokolade herstellt, hat die Produktion aufgrund der Entdeckung eines gefährlichen Bakteriums, Salmonellen, in einer Charge von Produkten eingestellt. Die Barry Callebaut-Gruppe informierte die belgischen Gesundheitsbehörden, das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und «schloss vorsorglich alle Linien für die Produktion von Vise-Schokolade». Der globale Kakao- und Schokoladenriese gab heute bekannt, dass er die […]

Freundlicher mit "Überraschung": Salmonellen in Schokoladeneiern

Als Vorsichtsmaßnahme ruft Ferrero bestimmte Chargen von Kinder Surprise Chocolate Eggs zurück, die in Griechenland erhältlich sind. In Belgien hergestellte Schokolade ist zur Ursache der Salmonellen-Kontamination von Verbrauchern geworden, die im Ausland ansässig sind. Ferrero hat EFET über einen möglichen Zusammenhang mit gemeldeten Fällen von Salmonellose in anderen Ländern informiert. „Obwohl keines der Kinder-Produkte auf […]

Freundlicher mit "Überraschung": Salmonellen in Schokoladeneiern

Als Vorsichtsmaßnahme ruft Ferrero bestimmte Chargen von Kinder Surprise Chocolate Eggs zurück, die in Griechenland erhältlich sind. In Belgien hergestellte Schokolade ist zur Ursache der Salmonellen-Kontamination von Verbrauchern geworden, die im Ausland ansässig sind. Ferrero hat EFET über einen möglichen Zusammenhang mit gemeldeten Fällen von Salmonellose in anderen Ländern informiert. „Obwohl keines der Kinder-Produkte auf […]

Europa: Salmonellen in Eiern – zwei Menschen sind gestorben

Zwei Menschen in Europa sind nach dem Verzehr von rohen Eiern gestorben. Das alles ist auf den Stamm Salmonela enteritidis ST11 zurückzuführen. Theodoros Kallitsis, PhD in Lebensmittelwissenschaft und Lebensmittelmikrobiologie an der UCLA, Research Fellow am Animal Science Laboratory der AUTh School of Veterinary Medicine, sagte, dass in Griechenland bisher keine Fälle der Krankheit gemeldet wurden. […]

Europa: Salmonellen in Eiern – zwei Menschen sind gestorben

Zwei Menschen in Europa sind nach dem Verzehr von rohen Eiern gestorben. Das alles ist auf den Stamm Salmonela enteritidis ST11 zurückzuführen. Theodoros Kallitsis, PhD in Lebensmittelwissenschaft und Lebensmittelmikrobiologie an der UCLA, Research Fellow am Animal Science Laboratory der AUTh School of Veterinary Medicine, sagte, dass in Griechenland bisher keine Fälle der Krankheit gemeldet wurden. […]

Beachtung! Hühnerbrötchen sind gefährlich zu essen

Die griechische Lebensmittelaufsichtsbehörde ΦΕΤ und insbesondere das Regionalbüro Attika fordern die Verbraucher auf, kein Hühnchenbrötchen (verarbeitetes Fleisch) zu sich zu nehmen, da festgestellt wurde, dass es das pathogene Bakterium Salmonella spp. enthält. EFET und das Regionalbüro von Attika beginnen, Hähnchenbrötchen vom Markt zu nehmen. Die Erklärung lautet: „Ε.Φ.Ε.Τ. und das Regionalbüro von Attika nahm während […]

Achtung: Hühnchen mit Salmonellen im Supermarktregal

Am 7. Juli zog die staatliche Lebensmittelaufsicht EFET eine Charge Hähnchenfilets zurück, da festgestellt wurde, dass sie Salmonellen enthielten. Das Produkt wird als gefährlich für diejenigen erkannt, die es konsumiert haben. EFET rief insbesondere Packungen mit Hähnchenbrustfilets aus den Niederlanden zurück, die in den Regalen des Supermarkts Mart landeten. Pressemitteilung: „Ε.Φ.Ε.Τ. und insbesondere die Regionalverwaltung […]

Beachtung! Salmonellen in Schweinefleischbällchen gefunden

Fleischprodukte, Schweinefleischbällchen (Seftalia), in denen Salmonellen nachgewiesen wurden, werden von der Centralized Food Control Agency (EFET) vom Absatzmarkt zurückgerufen. EFET-Inspektoren und insbesondere das Regionalbüro von Thessalien haben bei den Inspektionen im Rahmen des Programms „Offizielle Kontrolle mikrobiologischer Kriterien für die Lebensmittelsicherheit“ ab 2021 Proben von gefrorenem Fleischprodukt entnommen, das zum Verzehr bestimmt ist. In einem […]

Vorsicht! Kebabs mit Salmonellen von EFET . zurückgezogen

EFET, eine einzige Lebensmittelkontrollbehörde, macht die Verbraucher auf sich aufmerksam, indem sie die Rücknahme von Hühnerspießen mit Pfeffer ankündigt. EFET gibt an, dass in einem bestimmten Produkt Salmonellen gefunden wurden und warnt Verbraucher davor, es zu konsumieren. „Das Regionalbüro von Epirus führte während der Inspektion eine Probenahme von gefrorenem halbfertigem Geflügelfleisch mit dem Handelsnamen „HÜHNERBRUST […]

Vorsicht! Salmonellen in Hühnerbrötchen gefunden

EFET schlägt Alarm: Der pathogene Mikroorganismus Salmonella wurde in einem halbfertigen Fleischprodukt, Hühnerbrötchen mit Käse, gefunden, das in Supermärkten verkauft wird! Die Unified Food Supervision Agency EFET inspizierte eine Charge von Lebensmitteln mit einem Einfrierdatum vom 03.10.2021 und einem Verfallsdatum vom 01.09.2022. In den dem Labor vorgelegten Proben wurde der gefährliche Mikroorganismus Salmonella nachgewiesen, in […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure