Tragödie in Brasilien: Beim Einsturz des Canyons kamen sieben Menschen ums Leben, Dutzende wurden verletzt

Das Schicksal von etwa 20 Menschen ist noch unbekannt – sie gelten als vermisst. Für sieben Touristen im Osten Brasiliens endete die Reise tragisch – sie starben, als die Canyon-Mauer direkt auf den Booten mit Menschen einstürzte. Dutzende Menschen wurden verletzt, schreibt AR: „Ein riesiger Felsbrocken fiel von einer Klippe und fiel auf Touristen, die […]

Tragödie auf See: 2 Touristen aus Belgien in Griechenland ertrunken

Belgische Touristen, etwa 65 Jahre alt, kamen mit den Wellen nicht zurecht und ertranken im Strandbereich von Rethymno. Der Tag endete sicherer für den ukrainischen Touristen. Laut Creta24 entschieden sich Touristen zum Schwimmen, ohne auf die dafür nicht sehr günstigen Bedingungen zu achten. Da sie das Gefühl hatten, den Wellen nicht gewachsen zu sein, gaben […]

Nach Aufhebung der restriktiven Maßnahmen wurde ein Naturschutzgebiet – die Samaria-Schlucht eröffnet

Die Eröffnung des Nationalparks Levkos Oros-Samaria morgen, Samstag, 12. Juni, um 7:00 Uhr, entlang der Hauptroute (Xyloskalo-Agia Roumeli), wurde heute von der Forstbehörde von Chania (Kreta) bekannt gegeben. Die Wanderung entlang der Schlucht wird mit dem verabschiedeten Hygieneprotokoll durchgeführt, und wenn sich die Wetterbedingungen so ändern, dass es Probleme mit dem ungehinderten Durchgang von Besuchern […]

Amerikanischer Tourist musste sich auf der Intensivstation „ausruhen“

Ein amerikanischer Tourist wurde gestern schwer verletzt und wurde dringend in das Krankenhaus von Rethymno gebracht. Der in die Schlucht gefallene Mann musste auf die Intensivstation gebracht werden. Ein unangenehmer Vorfall ereignete sich während einer Wanderung einer Gruppe von zehn Touristen in der Patsos (St. Anthony)-Schlucht in Amari, 23 km südöstlich von Rethymno. Bei einem […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure