Die Polizeiführung wusste alles über den Polizisten

Schwerwiegende Verdachtsmomente, den Fall des 19-Jährigen zu vertuschen, gehen auf die Haltung von Polizisten zurück, die das Opfer grundlos mehr als 24 Stunden lang unrechtmäßig festgehalten haben. Der Ablauf: die gemächliche Festnahme eines Polizisten, die Verzögerung bei der Überführung des Mädchens in das Gennimatas-Krankenhaus und natürlich ihre vorübergehende Inhaftierung auf der Polizeiwache ohne Erlaubnis, mit […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure