Rote Kredite: Banken übertragen "Schuldner" Fondsmanager

Der Gesamtbetrag der „roten Kredite“ (nicht rückzahlbar durch uneinbringliche Schuldner), die im zweiten Quartal des Jahres an Kreditverwaltungs- (Abwicklungs-) Unternehmen übertragen wurden, belief sich auf knapp 90 Milliarden Euro, was im Vergleich zu einem leichten Rückgang von 695 Millionen Euro bedeutet das Vorquartal dieses Jahres. Nach Angaben der Bank von Griechenland belief sich der Nominalwert […]

Der Rentner schuldet 6.745 Euro, seine Schulden wurden um 78 % „reduziert“

Die griechische Verbraucherschutzgewerkschaft EEKE der Gewerkschaft ΓΣΕΕ hat eine Vereinbarung zur außergerichtlichen Begleichung der Schulden des Kreditnehmers mit einer Abschreibung von 78 % des gesamten Kreditbetrags getroffen. Nach Angaben der Gewerkschaft beantragte der betagte Kreditnehmer im Ruhestand bei der EEKE (Ένωση Εργαζομένων Καταναλωτών Ελλάδας), weil er den Verpflichtungen zur Rückzahlung des Darlehens in Höhe von […]

Das Finanzministerium arbeitet an einem Plan zum Schutz der Hauptwohnung der Schuldner

Das griechische Finanzministerium arbeitet an einem Plan zum Schutz des Hauptwohnsitzes von Haushalten, die als finanziell gefährdet gelten, bevor die Auktionen Anfang Juni wieder aufgenommen werden. Der Plan sieht vor, dass der Staat Hypothekentranchen gemäß den Schutzgrundsätzen subventioniert, die gelten, sobald die staatliche Immobilienakquisitionsagentur in Betrieb ist. Ziel ist es, den Hauptwohnsitz der Kreditnehmer vor […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure