EU gegen Weißrussland: Welche Sanktionen sind im vierten Paket enthalten

Bloomberg konnte sich über die Einzelheiten der beschleunigten Einführung des vierten Pakets von Einzelsanktionen und sektoralen Wirtschaftssanktionen gegen Weißrussland informieren. Laut der Zeitung standen 7 Organisationen und 71 Personen auf der schwarzen Liste – Beamte, Vertreter von Strafverfolgungsbehörden, Abgeordnete, Mitglieder der Regierung und des Parlaments, Richter und Staatsanwälte, die an den Fällen von Demonstranten arbeiteten. […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure