Mitsotakis trifft Erdogan am 13. März in Istanbul

Der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan werden sich am kommenden Sonntag, dem 13. März, in Istanbul zum Mittagessen in der Residenz des Präsidenten treffen, bestätigte ein Regierungssprecher am Dienstag. Das Treffen findet auf Einladung des Präsidenten der Türkei statt. Unmittelbar nachdem das Treffen der türkischen Presse zugespielt worden war, […]

Christus wurde durch Floyd ersetzt

Ein Gemälde mit schwarzen Schriftzeichen, die die Jungfrau Maria und Jesus mit dem „Gesicht“ von Floyd in ihren Armen darstellen, hängt an der Katholischen Universität von Amerika mit dem Segen des Kaplans der Institution. Lokale BLM-Aktivisten haben den Verfassern der Petition bereits angedeutet, dass sie in Schwierigkeiten geraten werden: Dies ist das Gemälde „Mama“, das […]

Griechische Regierung lehnt Lockdown entschieden ab

„Die Entscheidung und der Wille der Regierung ist es, keine horizontalen lokalen Maßnahmen anzuwenden, die auch geimpfte Menschen betreffen“, sagte Regierungssprecher Yiannis Ikonou am Samstag auf Nachfrage teilweise Isolierungin den Niederlanden eingeführt. In einem Interview mit Skai TV sagte er, die Regierung habe eine Strategie, „und wir werden nicht davon abweichen“. „Der Markt wird funktionieren, […]

Griechischer Regierungssprecher macht Gott für Überschwemmungen in Nord-Evia verantwortlich

„Niemand kann Gott täuschen“, sagte ein Regierungssprecher allen Ernstes bei einem Briefing am Montag zu den Überschwemmungen im Norden von Euböa, der im August von Waldbränden heimgesucht wurde. „Das Problem ist nicht, dass die ausgebrannten Straßen blockiert wurden“, sagte er und fügte hinzu: „Leider kann niemand Gott täuschen, wir können Naturphänomene nicht kontrollieren.“ Das Spiel […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure