Impfopfer erhalten eine Entschädigung

Der stellvertretende Minister für digitale Regierung, Georgios Georgantas, sprach über den Impfprozess in unserem Land, insbesondere über die Altersgruppen, die gegen Covid geimpft sind. In der Morgenshow von ANT1, Good Morning Greece, stellte Herr Georgantas fest, dass dies der Fall ist Eine 16-tägige Nachfrist für den nächsten Impftermin für diejenigen, die ihren geplanten Termin im […]

Kreta: einer der weltweit ersten Fälle von Doppelthrombose nach Impfung mit AstraZeneca

Ein 35-jähriger Mann bleibt im PAGNI-Krankenhaus im Krankenhaus, da einige Tage nach der Impfung mit AstraZeneca eine Doppelthrombose aufgetreten ist. Wenn eine Korrelation zwischen dem Impfstoff und dem Auftreten von zwei Blutgerinnseln gefunden wird, ist dies einer der ersten Fälle einer solchen Krankheit auf der Welt. Laut der lokalen Veröffentlichung creta24.gr sagte der Chefarzt des […]

AstraZeneca: Wieder Thrombose

Bei einem 35-jährigen Einwohner von Ierapetra, der mit AstraZeneca geimpft wurde, wird ein neuer Fall von Thrombose diagnostiziert. Ein 35-jähriger junger Mann entwickelte 11 Tage nach der Impfung Symptome einer Thrombose. Er wurde operiert, während ihm der Verlust eines Beines drohte. Dieses Mal entwickelte er eine Thrombose in der Halsschlagader und der Patient musste sich […]

Die 44-jährige Frau stirbt nach einer Impfung mit AstraZeneca

Georgios Chrusos, Mitglied des Impfausschusses und emeritierter Professor der EKPA, und Matina Pagoni, Präsidentin von EINAP und Mitglied des Ausschusses für Infektionskrankheiten, äußerten sich wenige Stunden nach der Impfung in Halastra zum Tod einer 44-jährigen Frau. Thessaloniki. Herr Chrusos sagte, dass die Ängste logisch sind, aber der Tod kam nicht von Thrombose. Nach Angaben des […]

Dänemark: Reduzierter Einsatz von Impfstoffen von Astrazeneca und Johnson & Johnson

Dänemark, das erste europäische Land, das im April die Verwendung des AstraZeneca-Coronavirus-Impfstoffs eingestellt hat, gab heute bekannt, dass es aufgrund möglicher schwerwiegender Nebenwirkungen dasselbe mit dem Mononatrium-Impfstoff von Johnson & Johnson tun wird. Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) und die Weltgesundheitsorganisation haben diesen Impfstoffen grünes Licht gegeben. „Die dänische nationale Gesundheitsbehörde ist zu dem Schluss gekommen, […]

Coronavirus: Medikamente gegen Thrombosen sind in Kürze erhältlich

Athanasios Dimopoulos, Professor an der Athens School of Medicine und EKPA-Rektor, sagte auf dem SKAI-Fernsehsender, dass bald Medikamente zur Vorbeugung von Blutgerinnseln erscheinen werden. Er kündigte persönlich neue Therapien an, um Thrombosen vorzubeugen, die Unterstützung für Patienten zu verbessern, die Beatmungsgeräte benötigen, und um Entzündungen und Komplikationen durch COVID-19 zu unterdrücken. Die Untersuchungen zur Entwicklung […]

Ein weiterer Fall von Thrombose durch den AstraZeneca-Impfstoff

Ein zweiter Fall von seltener Blutthrombose und niedrigen Thrombozytenzahlen nach dem immer noch empfohlenen AstraZeneca-Impfstoff wurde gestern von den kanadischen Gesundheitsbehörden angekündigt. Der Patient ist Staatsbürger der Provinz Alberta im Westen Kanadas und hat den in Indien hergestellten AstraZeneca-Impfstoff (Serum Institute of India) erhalten. „Dieser Mann wurde behandelt und erholt sich“, erklärten die Behörden. Zur […]

Johnson & Johnson bittet Pfizer, Moderna und AstraZeneca, Blutgerinnsel zu untersuchen

Laut dem Wall Street Journal hat Johnson & Johnson seine Konkurrenten für Coronavirus-Impfstoffe Pfizer, Moderna und AstraZeneca gebeten, die Thrombose nach der Impfung gemeinsam zu untersuchen. Laut der amerikanischen Veröffentlichung war AstraZeneca, das jetzt im Zentrum des Thromboseskandals steht, die einzige, die positiv reagierte. Stattdessen lehnten Pfizer und Moderna ab und sagten, sie betrachteten ihre […]

Johnson & Johnson verschiebt Impfstoff in Europa

Das amerikanische Unternehmen Johnson & Johnson hat beschlossen, die Verwendung seines COVID-19-Impfstoffs in Europa zu verschieben. Sie gab an, dass ihr Fälle von Thrombosen nach der Impfung bekannt waren. Im Text der Erklärung sagt das amerikanische Unternehmen Johnson & Johnson: „Darüber hinaus prüfen wir diese Fälle gemeinsam mit den europäischen Gesundheitsbehörden.“ Früher sprachen amerikanische Regulierungsbehörden […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure