Neuer „Look“ der Panepistimiou-Straße

„Die ästhetische, funktionale und ökologische Modernisierung Athens mit Großveranstaltungen im Zentrum der Hauptstadt und im Universitätsviertel schreitet nach Plan und Zeitplan voran“, heißt es in einer soeben veröffentlichten Pressemitteilung der Athener Stadtverwaltung . Stadtplaner und Planer träumten lange davon, den Syntagma-Platz mit Omonia durch die Mittelachse, die Panepistimiou-Straße (Πανεπιστημίου), zu verbinden, doch das Projekt wurde […]

Die überwiegende Mehrheit der Athener ist nicht glücklich "Ein toller Spaziergang" in Athen

Die große Mehrheit der Athener, die in der griechischen Hauptstadt leben oder arbeiten, ist mit dem berühmten „Great Walk of Athens“, einem Projekt zur Schaffung einer Fußgänger- und Fahrradzone im Stadtzentrum, das sich als großer Misserfolg herausstellte, nicht zufrieden. Zwei Umfragen der Aristoteles-Universität Thessaloniki und der Pantheon-Universität in Athen zeigten, dass das Projekt hinter den […]

Der Bürgermeister von Athen sagte, dass die Wiederaufnahme des „Großen Spaziergangs“ bald beginnen wird

Der Bürgermeister der griechischen Hauptstadt sagte am Montag, dass ein Projekt zur Sanierung des unteren kommerziellen Teils des Syntagma-Platzes im Zentrum von Athen voraussichtlich im August beginnen wird, gefolgt von weiteren Arbeiten in der nahe gelegenen Panepistimiou-Straße. „Wenn wir von Dauerarbeit sprechen, meinen wir – ganz, ganz einfach – große Gehwege und viele hohe Bäume. […]

Die Umstrukturierung von Syntagma geht weiter

Die Stadtverwaltung von Athen hat beschlossen, das Sanierungsprogramm des Zentrums der Hauptstadt fortzusetzen, um das Erscheinungsbild des Syntagma-Platzes erneut zu verändern. Bemerkenswert ist, dass das Projekt als Fortsetzung des kläglich gescheiterten Programms positioniert ist „Der große Spaziergang“… Wie in der Erklärung des Bürgermeisteramtes der Hauptstadt angegeben, wird die Rekonstruktion des unteren Teils des Syntagma-Platzes das […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure