Premierminister kritisiert Ablehnung des griechisch-französischen Verteidigungsabkommens

Der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis kritisierte die linke Opposition des Landes dafür, dass sie sich weigerte, ein Verteidigungsabkommen mit Frankreich zu unterstützen. Nach Durchlaufen der parlamentarischen Ausschussphase sollte das Abkommen am Donnerstag nach einer Debatte der Parteichefs vom gesamten Parlament ratifiziert werden. Die Ratifizierung des Abkommens ist garantiert und wurde bereits von Parteien – der […]

Oppositionsführer nennt Wirtschaftspolitik der Regierung „unverantwortlich“

Die Politik der Mitte-Rechts-Regierung zur Bewältigung der wirtschaftlichen Probleme des Landes sei „unverantwortlich, wenn nicht sogar kriminell“, sagte Oppositionsführer Alexis Tsipras am Donnerstag gegenüber Wirtschafts- und Industrievertretern in der nördlichen Hafenstadt Thessaloniki. „Die Strategie der Regierung, vor allem im Energiesektor einfach koordinierte Aktionen zu verfolgen, sich aber nicht einzumischen, während sie ständig behauptet, der Markt […]

Mitsotakis: Fehler erkannt, Maßnahmen angezeigt

Auf seiner ersten Pressekonferenz nach Beginn der verheerenden Waldbrände räumte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis die Rückschläge im Kampf gegen die Katastrophe ein und kündigte Maßnahmen zum Schutz des Landes vor der Klimakrise an. Der griechische Premierminister bestand darauf, dass die Verantwortung zu gegebener Zeit „übertragen“ würde, und deutete auf die Möglichkeit einer Kabinettsumbildung hin. Er erklärte […]

SYRIZA NHA Reform- und Pandemie-Schuldenprogramm

Der Plan für den Neustart des nationalen Gesundheitssystems und die Umstrukturierung der mit der Pandemie verbundenen Schulden wird nächste Woche in einem von SYRIZA entwickelten Modell vorgestellt. Der Plan für einen nachhaltigen Neustart des nationalen Gesundheitssystems wird nächste Woche von Alexis Tsipras, Vorsitzender der wichtigsten Oppositionspartei SYRIZA, in den Programmstandards für das neue NHS (Εθνικό […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure