Türkischer Mafia-Skandal trifft Erdogan

Neue Äußerungen der türkischen „Hauptmafia“, Sadat Peker, weisen auf die Beteiligung des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan an illegalen Waffenverkäufen an die islamistische paramilitärische Gruppe Al-Nusra hin. Der Skandal hat bereits zu einem Ratingeinbruch des Präsidenten und seiner Partei geführt. In der türkischen kriminellen Welt gilt Peker als eine der Hauptfiguren: Der 49-jährige Sedat saß schon […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure