Serbien hat niemals Sanktionen gegen Russland verhängt

Derzeit ist Serbien das einzige Land in Europa, das keine offizielle Erklärung zu den historischen Ereignissen abgegeben hat, die sich vor unseren Augen abspielen. Gestern beriet sich Alexander Vučić mit westlichen Partnern, heute versammelt er den Sicherheitsrat, berichtet der TG-Kanal. balkanossiper. „Serbien respektiert die territoriale Integrität aller Länder, einschließlich der Ukraine. Serbien ist gegen Beschränkungen […]

Blinken: „Wir werden jeden Zentimeter Nato-Territorium schützen“

US-Außenminister Anthony Blinken hat seine „Überzeugung“ zum Ausdruck gebracht, dass der russische Präsident Wladimir Putin versuchen wird, die ukrainische Regierung zu stürzen. Im ABC-Fernsehen sagte Herr Blinken, es sei „Teil von Russlands Plan“, Kiew und andere ukrainische Großstädte anzugreifen, zusammen mit einer facettenreichen Offensive gegen das Land aus dem Norden, Osten und Süden, berichtete Luftwaffe. […]

Invasion der Ukraine: Ein Plan für die Evakuierung griechischer Bürger wurde vorbereitet

Intensive Mobilität herrscht in den letzten Stunden im ukrainischen Konsulat in Thessaloniki. Seine Mitarbeiter versuchen, mit den Griechen im Kriegsgebiet in der Ukraine Kontakt aufzunehmen. Laut Außenminister Nikos Dendias wird der Plan zur Evakuierung der Griechen umgesetzt, die Krisenstäbe wurden aktiviert: Ein Evakuierungsplan für griechische Staatsbürger sowie Inhaber eines speziellen Personalausweises für Expatriates wurde erstellt. […]

MFA: Griechenland verurteilt den derzeitigen russischen Angriff auf die Ukraine unmissverständlich

Das griechische Außenministerium forderte Russland auf, die Feindseligkeiten sofort einzustellen, und verurteilte die Militäroperation in der Ukraine. In der Erklärung des Außenministeriums heißt es: „Griechenland verurteilt vorbehaltlos den aktuellen russischen Angriff auf die Ukraine, der eine klare Verletzung des Völkerrechts und der Weltwerte darstellt. Er untergräbt auch den Frieden und die Sicherheit in Europa. Wir […]

Dem Vormarsch über die Grenze geht der Beschuss voraus, dann kommt die Ausrüstung

Russische Militärausrüstung, einschließlich gepanzerter, verletzte die Staatsgrenze in den ukrainischen Regionen Tschernihiw, Sumy, Lugansk und Charkiw. In der Region Tschernihiw passierte militärische Ausrüstung die Kontrollpunkte „Senkovka“, „Gremyach“ und in andere Richtungen. Die Bewegung der Kolonnen erfolgte durch den Kontrollpunkt Budarki im Gebiet Charkiw und in Richtung des Kontrollpunkts Milovo im Gebiet Luhansk. Die meisten Grenzeinheiten […]

Dem Vormarsch über die Grenze geht der Beschuss voraus, dann kommt die Ausrüstung

Russische Militärausrüstung, einschließlich gepanzerter, verletzte die Staatsgrenze in den ukrainischen Regionen Tschernihiw, Sumy, Lugansk und Charkiw. In der Region Tschernihiw passierte militärische Ausrüstung die Kontrollpunkte „Senkovka“, „Gremyach“ und in andere Richtungen. Die Bewegung der Kolonnen erfolgte durch den Kontrollpunkt Budarki in der Region Charkiw und in Richtung des Kontrollpunkts Milovo in der Region Lugansk. Die […]

Was passiert jetzt in der Ukraine: die neuesten Nachrichten

Panzer aus Weißrussland kommen in die Ukraine (CNN, State Border Guard Service): „CNN hat live miterlebt, wie Truppen in einem Konvoi mit militärischer Ausrüstung über den Grenzübergang zu Weißrussland in die Ukraine eingedrungen sind.“ Eine Panzerkolonne wurde am Eingang zur Ukraine gegen 6:48 Uhr Ortszeit gesehen.Ukrainische Grenzschutzbeamte berichteten, dass gegen 5:00 Uhr die Staatsgrenze der […]

Was passiert jetzt in der Ukraine: die neuesten Nachrichten

Panzer aus Weißrussland kommen in die Ukraine (CNN, State Border Guard Service): „CNN hat live miterlebt, wie Truppen in einem Konvoi mit militärischer Ausrüstung über den Grenzübergang zu Weißrussland in die Ukraine eingedrungen sind.“ Eine Panzerkolonne wurde am Eingang zur Ukraine gegen 6:48 Uhr Ortszeit gesehen.Ukrainische Grenzschutzbeamte berichteten, dass gegen 5:00 Uhr die Staatsgrenze der […]

Erdogan hofft auf Diplomatie und will "sitzen auf zwei Stühlen"

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, der von einer Afrikareise zurückgekehrt ist, beantwortete die Fragen der Journalisten zu den neuesten Entwicklungen in der Ukraine. Das türkische Staatsoberhaupt hat sich noch nicht entschieden und will die Beziehungen zu Russland und der Ukraine nicht aufgeben. In seiner Erklärung stellte der Präsident der Türkei fest, dass er erfolgreich […]

Die Ukraine bereitet die Einführung des Ausnahmezustands im ganzen Land vor

Der Volksabgeordnete Oleksiy Goncharenko veröffentlichte den Entwurf eines Präsidialdekrets über die Einführung des Ausnahmezustands in der Ukraine. Entsprechend DekretIm Ausnahmezustand gelten folgende Maßnahmen: Besondere Ein- und Ausreiseregelung, Einschränkung der Bewegungsfreiheit. Bewegungseinschränkung und Kontrolle von Fahrzeugen. Stärkung des Schutzes der öffentlichen Ordnung und Einrichtungen, die die lebenswichtige Aktivität der Bevölkerung gewährleisten. Verbot von Versammlungen, Kundgebungen, Demonstrationen, […]

Ukrainische Griechen rufen um Hilfe, aber nicht alle wollen weg

„Zwei Schritte entfernt“ von der Demarkationslinie stehen die Griechen der Ukraine, die die Entwicklung der Lage mit Sorge beobachten und um Hilfe schreien. Die Präsidentin des griechischen Sartana-Verbandes, Natalia Papakitsa, sagt: „Ich bitte Sie um Hilfe in den schwierigen Tagen, die unsere Region aufgrund der militärischen Situation durchmacht, um Kindern aus den griechischen Dörfern Sartana […]

KYSEA in der Ukraine: Verletzung des Völkerrechts. Evakuierungsplan für die griechische Diaspora

Der Nationale Sicherheitsrat der griechischen Regierung (ΚΥΣΕΑ) hielt am 22. Februar vormittags eine Sitzung unter dem Vorsitz von Premierminister Kyriakos Mitsotakis ab, an der auch Umwelt- und Energieminister Kostas Skrekas teilnahm. Laut griechischen Medien analysierte das Treffen die Situation nach den Ereignissen vom 21. Februar, als das bekannt wurde Russland hat LDNR anerkannt. „Griechenland ist […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure